Pol Espargaró: «Kann Rossis Frust verstehen, aber...»

Von Frank Aday
MotoGP
Pol Espargaró

Pol Espargaró

Tech3-Yamaha-Pilot Pol Espargaró bezeichnet Marc Márquez’ Angriffe auf Valentino Rossi in Malaysia als «nicht fair». Doch von Valentino Rossis Reaktion war er überrascht.

In Sepang gerieten Marc Márquez und Valentino Rossi zunächst verbal und dann auch auf der Strecke aneinander. Am Ende landete Márquez im Kiesbett und Rossi auf Platz 3. Der Italiener wurde mit drei «penalty points» bestraft, nachdem er Márquez zu Sturz gebracht hatte.

Rossi hat nun insgesamt vier Strafpunkte auf dem Konto und muss in Valencia vom letzten Startplatz losfahren. Dagegen legte der Italiener Einspruch beim Internationalen Sportgerichtshof ein.

«Ich kann Rossis Frustration verstehen, da ihn Márquez störte. Doch man kann einen anderen Fahrer nicht absichtlich berühren und den Fuß auf diese Weise heben», stellte Espargaró klar.

«Auf der einen Seite spielte Márquez nicht fair. Er spielte mit Rossis WM-Chance. Auf der anderen Seite bin ich überrascht, dass ein reifer und erfahrener Fahrer wie Rossi so reagiert. Valentino hat so etwas nicht zuvor getan. Die Race Direction, die Safety Commission und die IRTA sind da, um solche Zwischenfälle zu beurteilen. In Valencia werden wir ein interessantes Rennen sehen», ist der Yamaha-Pilot gegenüber «Cycle News» überzeugt.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 03.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sportmosaik - Österreich-Schweden in Gelsenkirchen" vom 29.11.1973
Mi. 03.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv
Mi. 03.06., 12:35, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Kranke Seele bei Spitzensportlern" vom 31.10.2004
Mi. 03.06., 12:45, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Wenn Pferde schreien könnten" vom 16.11.1981
Mi. 03.06., 13:05, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Die Zukunft des Doping" vom 04.10.2009
Mi. 03.06., 13:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sportmosaik - Radsport: Die Qualen der Letzten" vom 28.06.1973
Mi. 03.06., 13:35, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Gen-Pferd" vom 23.10.2005
Mi. 03.06., 13:45, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Porträt Hans Orsolics" vom 09.12.1985
Mi. 03.06., 14:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv
Mi. 03.06., 14:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Drama Lanzinger" vom 09.03.2008
» zum TV-Programm