Valencia FP1: Márquez Schnellster, Rossi Fünfter

Von Günther Wiesinger
Das erste Kräftemessen bem MotoGP-WM-Finale Freitagfrüh in Valencia ging an Marc Márquez (Honda) vor Jorge Lorenzo (Yamaha). 5. Rossi. 11. Bradl.

Nach 15 der 45 Minuten im ersten freien MotoGP-Training lag Marc Márquez an der Spitze mit 1:31,815 min vor Lorenzo (1:32,051) und Pedrosa (1:32,359). Dahinter Aleix Espargaró, Crutchlow und Rossi. 7. Iannone vor Dovizioso, Pol Espargaró, Pedrucci und Pirro. – ferner: 14. Bradl, 1:33,486. 19. Bautista, 1:33,792.

Dann rückte Dani Pedrosa auf der Repsol-Honda mit 1:31,553 min auf Platz 1, Márquez lag 0,064 sec dahinter. 3. Lorenzo (0,120 sec hinter der Bestzeit), dann Rossi als Vierter, dem 0,578 sec zur ersten Position fehlten.

Bradl war an die 16. Stelle abgerutscht. 22. Bautista.

14 Minuten vor Schluss katapultierte sich Jorge Lorenzo mit 1:31,434 min auf den ersten Platz, dahinter reihten sich Pedrosa, Márquez und Rossi ein. 5. Pol Espargaró vor Iannone, Crutchlow, Aleix Espargaró und Dovizioso sowie Petrucci. 11. Vinales. 12. Barbera. 13. Pirro. – 17. Bradl, 1:33,486. 22. Bautista 1:33.792.

In den letzten zehn MInuten steigerte sich Stefan Bradl auf 1:32,514 min, damit rückte auf auf Platz 11 vor Petrucci, Bautista, Vinales, Miller, Laverty, Barbera, Pirro, Hayden und Redding.

Im Finish riss Marc Márquez mit 1:31,250 min in einer blitzsauberen Runde wieder die Führung an sich. Er liess Lorenzo 0,184 sec hinter sich, Pedrosa, büsste 0,303 sec ein, Rossi als Fünfter sogar 0,696 sec. 6. Dovizioso, 7. Iannone. 8. Crutchlow. 9. Aleix Espargaró. 10. Hernandez. 11. Bradl, 1:32,514. – ferner: 14. Bautista, 1:32,7125.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 02.10., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 02.10., 06:10, N-TV
    PS - ADAC GT Masters
  • So.. 02.10., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 02.10., 06:20, ServusTV
    MotoGP - or Grand Prix von Thailand
  • So.. 02.10., 06:20, ServusTV Österreich
    MotoGP - or Grand Prix von Thailand
  • So.. 02.10., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 02.10., 06:54, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 02.10., 07:00, ServusTV
    MotoGP - or Grand Prix von Thailand
  • So.. 02.10., 07:00, ServusTV Österreich
    MotoGP - or Grand Prix von Thailand
  • So.. 02.10., 07:05, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
» zum TV-Programm
3AT