Márquez & Pedrosa: Die Reaktion auf Rossis Vorwürfe

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Dani Pedrosa und Marc Márquez weisen Rossis Vorwürfe zurück

Dani Pedrosa und Marc Márquez weisen Rossis Vorwürfe zurück

Valentino Rossi kritisierte in Valencia erneut, dass Marc Márquez, aber auch Dani Pedrosa schneller gewesen wären als Jorge Lorenzo, ihn jedoch beschützten. Die Antwort der Honda-Stars.

Marc Márquez und Dani Pedrosa weisen die Anschuldigungen von Valentino Rossi, sie hätten ihre bessere Pace in Valencia nicht genutzt, um Jorge Lorenzo zu helfen. Vor allem Dani Pedrosa schien von Rossis Vorwürfen, die er bei TV-Interviews äußerte, gekränkt zu sein.

«Wie ich schon mehrmals sagte, ich hatte das gesamte Wochenende über Probleme. Nur am Samstag hatte ich die Pace. Doch im Rennen war zu sehen, dass ich große Schwierigkeiten hatte. Durch perfektes Fahren konnte ich wieder aufholen. Ich denke nicht, dass Valentino einschätzen kann, wie ich mich auf dem Bike fühlte», erklärte Pedrosa genervt.

Rossi wirft Márquez vor, seinem Landsmann schon seit dem Phillip Island-GP, den jedoch Márquez gewann und Lorenzo wichtige Punkte raubte, zu helfen. «Dani und ich haben zu hundert Prozent gepusht. Wir wussten, dass wir beide bei hohen Temperaturen Probleme mit der Front und dem Reifen bekommen. Wir hatten erwartet, dass die Temperaturen sinken, doch es war fünf Grad wärmer als am Samstag. Ich kann nicht für Dani spreche, aber ich hatte am Anfang große Probleme mit der Front. In den letzten sechs Runden sah ich dann, dass der Sieg möglich ist. Doch als Dani mich überholte, verloren wir eine halbe Sekunde, die es unmöglich machte, Jorge noch zu überholen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 10:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mi. 27.01., 10:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mi. 27.01., 10:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 27.01., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 27.01., 12:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 27.01., 12:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Mi. 27.01., 12:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Mi. 27.01., 13:50, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi. 27.01., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 27.01., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
6DE