Aleix Espargaró verletzt: Sepang-Test gestrichen

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Aleix Espargaró: Zwangspause

Aleix Espargaró: Zwangspause

Möglicherweise sind die vier Stürze beim Valencia-Test nicht ganz glimpflich verlaufen. Suzuki-Werkspilot Aleix Espargaró muss auf den Malaysia-Test verzichten.

Team SUZUKI ECSTAR-Pilot Aleix Espargaró wird in der nächsten Woche nicht an den MotoGP-Tests in Sepang teilnehmen. Denn er klagte nach einem Offroard-Training in der Nähe seiner Heimatstadt Granollers nahe des Circuit de Catalunya über starke Schmerzen.

Espargaró steuerte gestern ein Offroad-Bike und berichtete nach der Landung nach einem Sprung über starke Rückenschmerzen.

Der Spanier wurde sofort ins «Hospital Universitari Quiron Deixeus» in Barcelona eingeliefert, wo er sich einer ärzlichen Untersuchung unterzog und über Nacht zur Beobachtung behalten wurde.

Ein MRI am Donnerstag förderte einen Krümmungsbruch des T9-Rückenwirbels zutage, wobei aber keine weiteren Komplikationen zu erwarten sind.

Aleix Espargaró konnte das Krankenhaus inzwischen wieder verlassen. Aber er muss sich jetzt zwei bis drei Wochen schonen, dann sollte er wieder zu 100 Prozent einsatzbereit sein. Ob der Bruch eine Nachwirkung der vier Stürze (an zwei Tagen) beim Michelin-Test in Valencia letzte Woche war, lässt sich schwer beurteilen.

Das Team SUZUKI ECSTAR wird von 23. bis 25. November in Sepang nur mit Maverick Viñales und den Testpiloten Takuya Tsuda und Nobuatsu Aoki anreten; es geht in erster Linie um ein weiteres Kennenlernen der Michelin-Reifen und der Einheits-Elektronik.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 11:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:40, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:05, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:25, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:30, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:55, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 13:00, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 13:25, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 13:25, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 13:55, Motorvision TV
    Silk Way Rally
» zum TV-Programm
7DE