Mugello Q1: Bestzeit für Redding – 10. Bradl

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Scott Redding beim Mugello 2016

Scott Redding beim Mugello 2016

Scott Redding und Aleix Espargaró schafften im MotoGP-Qualifying 1 in Mugello den Aufstieg ins Q2. Cal Crutchlow stürzte, Stefan Bradl kam über Platz 10 nicht hinaus – das bedeutet Startplatz 20.

Das Qualifying 1 von Mugello brachte im ersten Run eine Bestzeit für Pol Espargaró auf der Tech3-Yamaha, der mit 1:47,159 min um rund zwei Zehntel schneller war als Scott Redding (1:47,360 min) auf der Pramac-Ducati.

Aprilia-Pilot Stefan Bradl kam im ersten Run in diesem 20-Minuten-Zeitfenster nur auf 1:49,281 min, das reichte lediglich für den zehnten Platz vor Andrea Dovizioso.

Im zweiten Run stürzte Pol Espargaró, Bradl verbesserte sich auf 1:48,646 min und blieb damit vorläufig an zehnter Position.

Scott Redding lübernahm in der letzten Minute mit 1:46,886 min die Führung, dann rutschte der unvermeidliche LCR-Honda-Pilot Cal Crutchlow aus, der zu diesem Zeitpunkt nur Sechster war.

Schliesslich sicherten sich Scott Redding und Aleix Espargaró (Suzuki) die Plätze 1 und 2 und somit den Aufstieg ins Qualifying 2 um 14.35 Uhr, in dem die besten zwölf Startplätze ausgekämpft werden. 3. Dovizioso. 4. Pol Espargaró. 5. Barbera. 6. Crutchlow. 7. Miller. 8. Laverty. 9. Bautista, 1:48,372. 10. Bradl, 1:48,646. 11. Baz, 1:48,991.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 31.10., 18:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Sa. 31.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 31.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 31.10., 18:45, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Sa. 31.10., 18:45, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Sa. 31.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 31.10., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Gander RV ; Outdoors Truck Series 2020
  • Sa. 31.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 31.10., 20:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
  • Sa. 31.10., 20:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
» zum TV-Programm
6DE