Johann Zarco: Tech3-Yamaha-Deal fast erledigt

Von Günther Wiesinger
Johann Zarco: Nächstes Jahr bei Tech3-Yamaha

Johann Zarco: Nächstes Jahr bei Tech3-Yamaha

Moto2-Weltmeister Johann Zarco ist jetzt der logische Nachfolger von Pol Espargaró bei Tech3-Yamaha. Aber er muss noch seinen Suzuki-Vertrag auflösen.

Johann Zarco (25) wird in der Saison 2017 im französischen Tech3-Yamaha-MotoGP-Team von Hervé Poncharal fahren. Der Moto2-Weltmeister von 2015 steht kurz vor der Vertragsunterzeichnung. «Es ist noch nicht alles klar. Johann muss noch seinen Ausstieg bei Suzuki abklären und die Vertragssituation dort bereinigen», erklärte Hervé Poncharal im Gespräch mit SPEEDWEEK.com. «Aber ich kann sagen, dass der Deal zu 99,9 Prozent erledigt ist. Aber erst wenn es zu 100 Prozent fix ist, werden wir ein Press-Release machen. Wir klären im Moment noch einige Dinge ab, die bereinigt werden müssen. Wir haben uns in allen Details geeinigt. Aber es fehlt noch das letzte Okay von Suzuki.»

Das könnte in den nächsten Tagen passieren, voraussichtlich vor dem Sachsenring-GP.

Johann Zarco hat zwar die Suzuki GSX-RR in Japan getestet, aber er hat seine Teilnahme am Suzuka-8-h-Rennen für Suzuki bereits abgesagt.

Zarco wird bei Tech3-Yamaha einen Ein-Jahres-Vertrag erhalten wie Jonas Folger. «Für 2018 haben wir bei beiden Fahrern eine Option eingebaut», erzählte Poncharal. «Das Ziel ist natürlich, beide Fahrer zwei Jahre lang zu behalten. Aber wenn sich nach fünf Rennen ein Desaster anbahnt, dann müssen wir darüber nachdenken.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 24.09., 04:45, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Fr.. 24.09., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 24.09., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 24.09., 06:16, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 24.09., 06:31, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 24.09., 06:51, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 24.09., 07:09, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 24.09., 07:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 24.09., 07:17, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 24.09., 07:25, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
6DE