Spielberg, 16.30 Uhr: Andrea Dovizioso (Ducati) vorne

Von Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso auf dem Red Bull Ring

Andrea Dovizioso auf dem Red Bull Ring

Ducati-Werksfahrer Andrea Dovizioso dominiert bisher den MotoGP-Test in Spielberg/Österreich. Er liegt eineinhalb Stunden vor dem Ende des ersten Testtages auf Platz 1.

Ducati dominiert den MotoGP-Test in Spielberg/Österreich: Um 16.15 Uhr am ersten Tag lag Andrea Dovizioso mit 1:24,785 min 0,742 sec vor Andrea Iannone (1:24,898) an der Spitze. An dritter Stelle folgte Casey Stoner (1:25,136) vor Scott Redding, der eine Zeit von 1:25,241 min vorlegt.

An fünfter Stelle folgt Maverick Viñales (Suzuki, 1:25,248) vor Jorge Lorenzo, der die beste Yamaha auf Platz 6 steuerte – in 1:25,362 min. 7. Rossi, 1:25,430. 8. Petrucci, 1:25,436. 9. Aleix Espargaró, 1:25,449. 10. Hernandez, 1:25,626. – ferner: 16. Kallio, KTM, 1:26,595. 17. Lüthi, 1:26,645.

Maverick Viñales stürzte kurz vor 16 Uhr, was zu einer roten Flagge und einer kurzen Unterbrechung führte. Der Suzuki-Pilot blieb aber unverletzt. «Er ist selber wieder an die Box zurückgekehrt», schilderte Rennleiter Andreas Meklau.

Eine erstaunliche Bestzeit wurde übrigens zwischendurch für Jack Miller in 1:19,176 min gestoppt. Aber diese Zeit wurde gestrichen, weil Assen-Sieger Miller (Marc VDS Honda) nach einem Startversuch auf den kleinen Kurs statt auf die 4,18 Meter lange Piste eingebogen war, dort einen weiteren Start geübt hatte – und trotzdem die Bestzeit um rund fünf Sekunden unterbot.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Happy Birthday, Marc Márquez!

Werner Jessner
Mit 31 Jahren startet der achtfache Weltmeister in den Herbst seiner Karriere. Möge er uns noch lange erhalten bleiben. Die MotoGP wäre sehr viel ärmer ohne ihn.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 26.02., 07:45, Motorvision TV
    Legends Cars National Championship
  • Mo.. 26.02., 09:55, Motorvision TV
    Classic
  • Mo.. 26.02., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 26.02., 12:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo.. 26.02., 13:00, Motorvision TV
    Car History
  • Mo.. 26.02., 14:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 26.02., 14:50, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 26.02., 16:05, Motorvision TV
    Rallye: Middle East Bajas World Cup
  • Mo.. 26.02., 17:00, Motorvision TV
    Rallye: Belgische Meisterschaft
  • Mo.. 26.02., 18:15, Motorvision TV
    Rallycross: Belgische Meisterschaft
» zum TV-Programm
5