Strafe für Danilo Petrucci, Scott Redding Achter

Von Sharleena Wirsing
MotoGP

Beim Österreich-GP erlebte das Pramac-Team Höhen und Tiefen. Während Scott Redding mit Platz 8 ein solides Ergebnis einfuhr, wurde Danilo Petrucci mit einer Strafe belegt, die in Brünn wirksam wird.

Da Danilo Petrucci in der letzten Runde des MotoGP-Rennens auf dem Red Bull Ring in Kurve 10 seinen Ducati-Markenkollegen Eugene Laverty berührte und dieser zu Sturz kam, entschied die Race Direction, dass der Ducati-Pilot wegen unverantwortlicher Fahrweise bestraft wird.

Beim nächsten Grand Prix in Brünn, der bereits am kommenden Wochenende stattfindet, wird Petrucci in der Startaufstellung um drei Plätze zurückversetzt. Zudem wird ihm ein Strafpunkt aufgebrummt.

«Zuerst möchte ich mich bei Eugene entschuldigen, dass ich ihn getroffen habe. Ich wollte ihn eigentlich nicht überholen, sondern nur angreifen, aber ich verlor die Front und musste die Bremse lösen. Es tut mir wirklich leid», erklärte Petrucci nach dem Vorfall. «Es war ein schwieriges Wochenende, denn ich habe nie das richtige Set-up gefunden. Meine Pace war nicht so schlecht, aber ich machte zu viele Fehler. Ich danke Gott, dass dieses Wochenende vorbei ist. In einer Woche folgt Brünn, ich kann es kaum erwarten.»

Den Österreich-GP hatte der Italiener auf dem elften Rang beendet, während sein Pramac-Teamkollege Scott Redding mit der Ducati GP15 auf Platz 8 landete.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
219