Misano FP3: Márquez vorne – viele Stürze – 8. Rossi

Von Günther Wiesinger
Im dritten freien MotoGP-Training in Misano sicherte sich WM-Leader Marc Márquez die Bestzeit vor Jorge Lorenzo und Pol Espargaró. 8. Rossi.

Das dritte freie MotoGP-Training auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli musste Aufklärung darüber bringen, welche zehn Fahrer sich direkt für das Qualifying 2 um 14.35 Uhr qualifizieren.

Nach 15 der 45 Minuten hatten nur drei Fahrer ihre Freitag-Bestzeit verbessert: Rossi (jetzt an 5. Stelle), Viñales (jetzt 7.) und Alex Lowes (jetzt 13.).

An der Spitze stand immer noch Pol Espargaró vor Pedrosa, der dann nach 22 Runden in Turn 15 stürzte.

Dann schmiss Aleix Espargaró seine Suzuki GSX-RR weg.
Pol Espargaró hielt sich sechs Minuten vor Schluss mit der Freitag-Zeit von 1:32,769 min an erster Stelle vor Pedrosa und  Márquez, der sich auf 1:32,896 min. 4. Dovi.

Dann fuhr Marc Márquez mit 1:32,451 min auf Platz 1 vor Pol Espargaró, Pedrosa und Rossi, der jetzt 0,413 sec zurücklag.

Mit 1:32,631 min sauste Jorge Lorenzo dann drei Minuten vor Schluss an die zweite Stelle. Bradl war immer noch 17. Bautista 11.

Dann stürzte Cal Crutchlow im Turn 3, er lag an siebter Stelle. Und dann schmiss Jack Miller seine Marc-VDS-Honda weg. Auch Pol Espargaró fiel dann noch von seiner Tech3-Yamaha.

Das Ergebnis aus der Addition von FP1, FP2 und FP3: 1. Márquez, 1:32,451. 2. Lorenzo, 1:32,631. 3. Pol Espargaró, 1:32,769. 4. Pedrosa, 1:32,834 5. Viñales, 1:32,839. 6. Dovizioso. 7. Crutchlow. 8. Rossi. 9. Pirro. 10. Aleix Espargaró. – ferner: 11. Bautista, 1:33,480. 17. Bradl, 1:34,126.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 18.08., 18:45, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Do.. 18.08., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 18.08., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do.. 18.08., 20:00, Motorvision TV
    Andros Trophy 2019
  • Do.. 18.08., 20:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 18.08., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 18.08., 21:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 18.08., 22:10, Motorvision TV
    Car History
  • Do.. 18.08., 22:30, hr-fernsehen
    Mittendrin - Flughafen Frankfurt
  • Do.. 18.08., 22:40, Motorvision TV
    Monaco Grand Prix Historique 2022
» zum TV-Programm
3AT