Bradl: Besuch von Uli Stielike

Von Günther Wiesinger
MotoGP 125 ccm
Uli Stielike mit Stefan Bradl

Uli Stielike mit Stefan Bradl

Stefan Bradls Viessmann-Team freute sich beim Katar-GP über den Besuch von Fussballtrainer Uli Stielike.

Ein prominenter Boxengast war beim Katar-GP bei [* Person Stefan Bradl *] vom Viessmann Kiefer Racing Team anzutreffen: Fussball-Trainer und Ex-Nationalspieler Uli Stielike, der jetzt sein Geld als Trainer in Doha verdient.

«Wir hatten heute frei, deshalb habe ich die Einladung gerne angenommen», erzählte Stielike, der dem letztjährigen WM-Vierten ein Fussballshirt seiner Mannschaft «Al Arabi» mitbrachte und als Ausgleich ein Viessmann-Teamshirt mitnehmen durfte.
Stielike erlebte erstmals einen Motorrad-GP live und freute sich im auf vier Runden verkürzten 125-ccm-Rennen über die Ränge 3, 6 und 8 seiner Landsleute Cortese, Folger und Bradl.

Obwohl Katar nur über 400 000 Einwohnern verfügt, die sich grossteils auf die Metropole Doha konzentrieren, und obwohl hier kein Grashalm wächst, existiert eine richtige Fussball-Meisterschaft. «Die Liga umfasst zehn Klubs, wovon acht in Doha beheimatet sind. Die zwei anderen Clubs sind kaum eine Autostunde entfernt», klärte Stielike auf. «Insgesamt sieben der acht Clubs aus Doha haben ein eigenes Stadion. Hier haben auch schon Stefan Effenberg und der Argentinier Batistuta gespielt.»

Momentan zählt der Schweizer Nationalspieler Hakan Yakin zu den prominentesten Ausländern in der katarischen Fussball-Meisterschaft. Er war am Sonntag in der Emmi Caffè-Latte-Box von Thomas Lüthi zu sehen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 22.09., 11:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis der Toskana
  • Di. 22.09., 11:30, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Di. 22.09., 12:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 13:40, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 22.09., 14:15, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Di. 22.09., 14:25, ORF 2
    Sturm der Liebe
  • Di. 22.09., 14:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 22.09., 15:10, Das Erste
    Sturm der Liebe
  • Di. 22.09., 15:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Di. 22.09., 15:50, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
8DE