Dominique Aegerter: «Mugello ist schwierig»

Von Markus Lehner
MotoGP 125 ccm
236967

236967

Trotz Platz 6 beim Grand Prix von Frankreich in Le Mans bleibt der Schweizer Dominique Aegerter für Mugello vorsichtig mit seinen Prognosen.

«Mit einem Top-Ten-Platz in Italien wäre ich zufrieden», sagt Derbi-Pilot Dominique Aegerter (19) vom Team Ajo Interwetten. «Mugello ist eine sehr schwierige Strecke. Schnelle und langsame Passagen wechseln sich ab, die lange Gerade verlangt einen starken Motor. Ein Rang unter den ersten Zehn ist ein realistisches Ziel. Wenn es mehr werden sollte, umso besser. Ich mache mir da nicht unnötig Druck.»

Aegerter hat gute und schlechte Erinnerungen an Mugello. «2007 holte ich hier als 15. den ersten WM-Punkt meiner Karriere», blickt er zurück. «Aber 2008 war ein Desaster, ich wurde nur 24.»

«Wichtig wird sein, dass wir vom ersten Training an vorne dabei sind», sagt der Derbi RSA-Werkspilot. «Gas geben heisst die Devise, und zwar von der ersten Runde an.»

Die Verlängerung der Freien Trainings von 45 auf 60 Minuten ist für Aegerter zwar willkommen, aber keine entscheidende Änderung. «Natürlich hat man jetzt mehr Zeit, in der Box ein Problem auszumerzen. Aber wenn alles gut läuft, reichen auch 45 Minuten. Problematisch wird es vor allem bei einem Sturz oder ernsthafteren technischen Problemen. Dann sind die zusätzlichen 15 Minuten natürlich hochwillkommen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 21.10., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 21.10., 19:20, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2019
  • Mi. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 21.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 21.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 22:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 21.10., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE