WM 125 cm: Zulfahmi 2010 fix dabei?

Von Oliver Feldtweg
MotoGP 125 ccm
Muhammad Zulfahmi war in Sepang 20.

Muhammad Zulfahmi war in Sepang 20.

Erstmals seit Sharol Yuzy (250 ccm) soll 2010 wieder ein Malaysier die komplette Motorrad-WM bestreiten.

Beim Malaysia-GP in Sepang 2009 traten mit [*Person 6115 Muhammad Zulfahmi*] (Yamaha) und [*Person 6116 Elly Ilias*] (Aprilia) zwei heimische Wild-Card-Fahrer an, die von Air Asia, Petronas, Dunlop und anderen heimischen Firmen und Verbänden tatkräftig unterstützt wurden.

Erstmals seit 2002 waren damit wieder zwei malaysische Fahrer am Start eines Grand Prix, nachdem Sharol Yuzy in der 250er-WM für einige Top-Ten-Plätze gesorgt hatte.

Das «Projekt Wild Card» wird von den Eigentümern des Sepang F1 Circuit tatkräftig weiterverfolgt, denn die beiden Lokalmatadoren haben das Interesse für den Malaysia-GP ordentlich angekurbelt. Sogar das Ministerium für Jugend und Sport steuert Geld bei, dazu der malaysische Motorsportverband.

GP-Promoter Dorna ist stark daran interessiert, wieder einen Malaysier fix in der WM zu haben. Elly Ilias war zwar in Sepang 16., aber er steuerte erstens die schnellere Aprilia, ausserdem ist er bereits 25 Jahre alt. Deshalb soll der 18-jährige Zulfahmi (in Sepang auf Rang 20) den Vorzug erhalten. «Wir planen langfristig», erklärte Circuit-Manager Razlan Razali gegenüber SPEEDWEEK. «Und da würde Elly sehr früh für die 125er-WM nicht mehr in Frage kommen.» In der Achtelliterklasse gilt nämlich ein Alterslimit von 27 Jahren.

Die Dorna würde Zulfahmi gern ins Ongetta-I.S.P.A.-Team von Fiorenzo Caponera integrieren, bei dem Jonas Folger 2010 die Nummer 1 spielen soll. Ob der Deal zustande kommt, wird sich bis 31. Dezember entscheiden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 18:00, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo. 26.10., 18:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 26.10., 18:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 26.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 26.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 26.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
7DE