Locatelli leitet Junior-GP-Team

Von Markus Lehner
Locatelli: Aufgabe in der Nachwuchsförderung

Locatelli: Aufgabe in der Nachwuchsförderung

Robert Locatelli, 125ccm-Weltmeister von 2000, wird für den italienischen Motorradsport-Verband FMI ein GP-Nachwuchsteam führen.

Nach 15 Jahren in der 125er- und 250er-Motorradweltmeisterschaft hat der 35-jährige Italiener Roberto Locatelli Ende 2009 seine Fahrerkarriere beendet. 2009 belegte der Teamkollege von Marco Simoncelli im Team Metis-Gilera im letzten Jahr der 250er-WM den elften Rang.

Der 125er-Weltmeister von 2000 und neunfache GP-Sieger (alle 125 ccm) wird neu Trainer und Sportkoordinator des Junior-GP-Teams des italienischen Verbandes FMI. «Diese Position bietet mir eine neue und spannende Rolle. Und ich bleibe in Tuchfühlung mit dem GP-Sport», freut sich Locatelli auf seine neue Aufgabe.

«Ich bin FMI-Präsident Paolo Sesti und Aprilia-Renndirektor Giampiero Sacchi sehr dankbar, dass sie an meine Leidenschaft für Motorräder und meine professionelle Einstellung zum Rennsport glauben», fährt Locatelli fort. «Mit meiner technischen Erfahrung hoffe ich, eine bessere Konkurrenzfähigkeit der Fahrer des Junior-GP-Teams auf nationaler und internationaler Ebene zu erreichen. Ebenso wichtig ist mir aber auch, dem Nachwuchs einen disziplinierten und fairen Umgang mit den Konkurrenten auf der Strecke zu vermitteln.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 03.12., 10:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Fr.. 03.12., 10:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 03.12., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 11:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Fr.. 03.12., 11:15, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Fr.. 03.12., 11:20, ORF 1
    Talk 1
  • Fr.. 03.12., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 03.12., 13:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 03.12., 14:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 03.12., 14:25, ServusTV Österreich
    Formula 1 stc Saudi Arabian Grand Prix 2021
» zum TV-Programm
3DE