Talmacsi: «Bin zuversichtlich»

Von Günther Wiesinger
MotoGP 250 ccm
Gabor Talmacsi in Katar

Gabor Talmacsi in Katar

Der Ungar Talmacsi verblüffte die Gegner in der 250er-WM mit einer Bestzeit im ersten Katar-Training.

Im Oktober 2005 machte sich [*Person Gabor Talmacsi*] beim Katar-GP bei seinem damaligen Red-Bull-KTM-Werksteam unbeliebt, weil er dem 125-ccm-Titelanwärter [*Person Mika Kallio*] in der letzten Runde unter Missachtung der Stallorder den Sieg wegschnappte und so für Tom Lüthi den Weg zum WM-Titel ebnete.

Am Karfreitag hingegen machte der Ungar auf dem Losail International Circuit positive Schlagzeilen. 250-ccm-Neuling Talmacsi sorgte im freien Training mit 2:01,902 min für die Bestzeit vor Bautista, Pasini und Aoyama.

«Ich bin sehr glücklich, denn ich habe mich gegenüber den zwei Testabenden vom Montag und Dienstag gleich um 0,6 sec verbessert», stellte der Aprilia-Werkspilot aus dem Balaton Racing Team fest. «Das ist positiv, denn der Test am Wochenbeginn ist nicht so produktiv verlaufen wie erwartet. Diese Rundenzeit signalisiert, dass wir in diesem Jahr vorne mitmischen können. Aber das war nur ein freies Training; wir dürfen das Ergebnis nicht überbewerten. Die Piste war schmutzig, der Grip liess zu wünschen übrig. Im Qualifying und im Rennen kann alles anders ausschauen. Aber wir haben ein gutes Set-up. Deshalb bin ich recht zuversichtlich.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 17.09., 18:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 17.09., 18:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 17.09., 18:15, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 17.09., 18:20, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 17.09., 18:45, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Do. 17.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 17.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 17.09., 20:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Do. 17.09., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 17.09., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
8DE