Gabor Talmacsi: Trennung vom Martinez-Team

Von Günther Wiesinger
Gabor Talmacsi

Gabor Talmacsi

Gabor Talmacsi hat seinen Vertrag mit dem Balatonring-Team von Jorge Martinez aufgelöst.

Nur drei Rennen währte die Zusammenarbeit zwischen Gabor Talmacsi und dem spanischen Balatonring-Team von Jorge Martinez. Unstimmigkeiten waren schon im März bei den Estoril-Tests zu spüren.

«Talma» wunderte sich über ständig wechselnde Sponsor-Aufschriften auf seiner Werks-Aprilia RSA 250. Dazu wartete er sehnsüchtig auf die vertraglich vereinbarte Ersatzmaschine. Doch auch Teambesitzer Martinez spürt die Finanzkrise und sah sich ausserstande, diese Vereinbarung einzuhalten, obwohl er die zweite RSA bei einer Pressekonferenz am 31. März noch einmal zugesichert hatte. Das Management von Talmacsi ist überzeugt, die Grupo Milton (Logistic Land) habe alle erforderlichen Zahlungen geleistet. Doch die Ersatzmaschine stand auch am 3. Mai in Jerez nicht zur Verfügung…

Talmacsi begann die 250er-Saison mit einer überraschenden Freitag-Bestzeit in Katar, aber die Rennergebnisse waren eher mittelprächtig: 10. in Doha, 4. in Motegi und 7. in Jerez.

Der 28jährige Ungar liegt jetzt in der WM an sechster Stelle, entschloss sich aber am Donnerstag zu einer Vertragsauflösung. Talmacsi wird beim Frankreich-GP nicht antreten und sieht sich jetzt nach anderen Möglichkeiten um. «Wir waren an einen Punkt angelangt, wo wir die Situation überdenken mussten», erklärte der 125-ccm-Weltmeister von 2007. «Du kannst nicht mit 250 km/h um eine Rennstrecke flitzen, wenn du dauernd mit Problemen im Team konfrontiert bist. Dann leidet die Konzentration. Ich weiss nicht, was die Zukunft bringen wird. Es kann nur besser werden…»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 29.11., 21:20, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Mo.. 29.11., 21:20, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Mo.. 29.11., 22:15, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Mo.. 29.11., 22:15, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Mo.. 29.11., 22:40, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Mo.. 29.11., 23:00, ORF Sport+
    FIA WEC 2021 - 6 Stunden, Highlights von Bahrain
  • Mo.. 29.11., 23:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Di.. 30.11., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 30.11., 02:20, Sky Magazin
    FARID - Magic Unplugged: Sports Edition
  • Di.. 30.11., 02:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3DE