Mike di Meglio: Unterarm operiert

Von Markus Lehner
MotoGP 250 ccm
Mike di Meglio: 2009 bereits zwei Rennstürze.

Mike di Meglio: 2009 bereits zwei Rennstürze.

Der seit Beginn dieser Saison an Unterarmproblemen leidende Mapfre-Aprilia-250-Pilot Mike di Meglio hat sich am Mittwoch operieren lassen.

Der Weltmeister der 125er-Klasse von 2008 begann die Saison mit einem dritten Rang beim Auftakt in Katar hervorragend. Doch dann folgten ein Sturz in Motegi, ein bescheidener elfter Rang in Jerez, erneut ein Sturz beim Heim-GP in Le Mans und am vergangenen Wochenende wieder ein dezenter 12. Rang in Mugello. Der 12. WM-Zwischenrang entspricht nicht den Vorstellungen des 23-jährigen Franzosen, der sich vor der Saison einen Top-6-Platz zum Ziel gesetzt hatte.

Seit Saisonbeginn plagt Mike di Meglio ein «pumpender» rechter Unterarm, der ab einer gewissen Renndauer das exakte Gasgeben und Bremsen verhindert. Direkt nach dem GP von Mugello reiste der Franzose zu Dottore Antonio Landi nach Italien und liess sich untersuchen. Am Mittwoch Nachmittag wurde di Meglio von Landi am Metakarpaltunnel operiert, um mehr Raum für die Bewegungen der Sehnen zu schaffen.

Die Operation dauerte vierzig Minuten und hinterliess eine zwanzig Zentimeter lange Narbe. Di Meglio konnte das Spital am Donnerstag bereits wieder verlassen. Es ist anzunehmen, dass der Aprilia-Pilot des von Jorge Martinez geleiteten Mapfre-Aprilia-Teams bei normalem Heilungsverlauf der Wunde in zehn Tagen beim GP Barcelona dabei sein wird.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 25.11., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 25.11., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 25.11., 23:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 26.11., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
» zum TV-Programm
7DE