Steve Bonsey: Rückkehr in den GP-Zirkus

Von Günther Wiesinger
MotoGP 250 ccm
Steve Bonsey

Steve Bonsey

Der Amerikaner Steve Bonsey steigt mit fünf Rennen Verspätung in die 250er-WM ein. Er ersetzt ab Barcelona den Spanier Aitor Rodriguez.

Der Kalifornier Steve Bonsey (19) fährt in Barcelona und bei den restlichen 250-ccm-WM-Läufen im «Milar Juegos Lucky Racing Team» eine Aprilia RSW anstelle des erfolglosen Spaniers Aitor Rodriguez.

Bonsey war 2007 neben Koyama und Krummenacher im Red Bull KTM-125-Werksteam unterwegs und bestritt die 125er-WM im Vorjahr für das DeGraaf-Aprilia-Team. 2009 sollte er die 250er-WM im Team Aprilia de Madrid fahren, aber die deutsche Teambesitzerin Diana Zschoch machte nichts als leere Versprechungen. Das Team erschien zu keinem Test und wurde von der IRTA zwei Wochen vor dem Saisonstart aus dem Startfeld geworfen.

Der als Teammanager vorgesehen gewesene Manuel Burillo trieb dann ein paar spanische Geldgeber auf und setzte zumindest Aitor Rodriguez ein. Bonsey ging zurück nach Amerika, hielt sich mit Dirt-Track-Rennen fit und wollte beim amerikanischen Supersport-WM-Lauf in Miller mitfahren. Aber diese Pläne liessen sich nicht verwirklichen.

Bonsey, 2008 nach drei WM-Rennen WM-Vierter, soll jetzt alle restlichen 250-ccm-Rennen auf der Juegos-Lucky-Aprilia bestreiten. 2010 möchte der Amerikaner in der Moto2-Klasse antreten.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 11:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Di. 01.12., 12:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Di. 01.12., 12:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 01.12., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 01.12., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 01.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 01.12., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 01.12., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
6DE