Sachsenring: Lüthi im 1. freien Training 13.

Von Vanessa Georgoulas
Lüthi: erst die falschen Reifen, dann Verkehr

Lüthi: erst die falschen Reifen, dann Verkehr

Zu lange hielt sich Tom Lüthi beim Deutschland-Grand-Prix im ersten freien Training mit den harten Reifen auf.

«Ich habe ein gutes Gefühl», bilanzierte Tom Lüthi nach dem ersten freien Training auf dem Sachsenring. Und das, obwohl der 22-jährige Schweizer auf der Zeitenliste nur den 13. Rang belegt.

Grund dafür war die falsche Reifenwahl, wie der Aprilia-Werksfahrer verriet: «Ich habe zwei verschiedene Vorderreifen ausprobiert und zu viel Zeit mit der härteren Mischung verloren.» Erst gegen Ende wechselte er wieder auf die weicheren Gummis: «Ich hatte nur noch zwei Runden und da kam ich leider in den Verkehr, das Motorrad fühlte sich aber gut an.»

Lüthi hofft nun auf eine trockene Strecke, «dann habe ich gleich eine gute Ausgangsbasis für das Qualifying und würde gerne damit einen längeren Turn fahren, um zu sehen, ob die Reifen auch halten. Wenns regnet, muss ich wieder von vorne anfangen, ausserdem fliesst das Wasser auf diesem hügeligen Kurs an einigen Stellen quer über die Strecke, das macht es nicht einfacher.»

Schon vor dem Qualifying sorgte das Wetter für Stirnrunzeln in der Emmi-Caffe-Latte-Box: «Eine Viertelstunde davor fielen ein paar Tropfen, aber die Strecke war trocken und wir konnten wie geplant raus.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Strafen: Geht MotoGP zu sehr in Richtung Formel 1?

Günther Wiesinger
Dass MotoGP-Weltmeister Fabio Quartararo nach dem misslungenen Überholmanöver gegen Aleix Espargaró in Assen neben dem Nuller noch mit einem Long-Lap-Penalty bestraft wurde, wirft Fragen auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 05.07., 22:15, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2022
  • Di.. 05.07., 22:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
  • Di.. 05.07., 22:32, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 05.07., 23:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 10. Rennen: Marrakesch, Highlights
  • Di.. 05.07., 23:35, Eurosport
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 05.07., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 05.07., 23:59, Eurosport 2
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Mi.. 06.07., 00:30, Bibel TV
    Weitersagen. Beten. Spenden.
  • Mi.. 06.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 06.07., 02:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
» zum TV-Programm
3AT