De Rosa: «Muss weiter vorn starten»

Von Markus Lehner
236707

236707

Nur zwei Plätze hinter seinem Teamkollegen und WM-Leader Hiroshi Aoyama kam Scot-Honda-Pilot Raffaele de Rosa im 250er-GP in Brünn als Sechster ins Ziel.

«Das ist zwar nicht das beste Resultat in diesem Jahr – in Katar beim Saisonauftakt war ich Fünfter – aber dieser sechste Platz bei trockener Strecke und bei Tageslicht ist mir persönlich mehr wert. Überholen war nicht einfach, aber mein Motorrad ging sehr gut und blieb vor allem in der Leistung konstant. Ich bin nicht nur mit der Platzierung zufrieden, sondern auch mit den Rundenzeiten, die mit denjenigen der Spitzenfahrer mehr oder weniger identisch waren. Mit einer etwas besseren Startposition wäre sicher mehr drin gelegen. Als Neunter aus der dritten Startreihe loszufahren, ist nicht ganz einfach.»

Der Technische Direktor Emanuele Ventura war mit De Rosa zufrieden: «Das war das beste Rennen bisher von Raffaele, ganz klar. Seine Vorstellung entschädigt uns auch etwas für den vierten Platz von Hiroshi Aoyama, der wegen der Temperaturprobleme seiner Maschine einen Podestplatz verpasst und einige wichtige Punkte seiner WM-Führung verloren hat.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 24.09., 16:20, ServusTV Österreich
    Superbike - Catalunya Round
  • Sa.. 24.09., 16:50, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge 2022
  • Sa.. 24.09., 17:15, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2022
  • Sa.. 24.09., 17:45, Motorvision TV
    Legend National Cars Championship 2022
  • Sa.. 24.09., 18:00, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • Sa.. 24.09., 18:30, Eurosport 2
    Supersport: Weltmeisterschaft
  • Sa.. 24.09., 18:35, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 24.09., 19:00, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Sa.. 24.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa.. 24.09., 19:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3AT