De Rosa: «Muss weiter vorn starten»

Von Markus Lehner
MotoGP 250 ccm
236707

236707

Nur zwei Plätze hinter seinem Teamkollegen und WM-Leader Hiroshi Aoyama kam Scot-Honda-Pilot Raffaele de Rosa im 250er-GP in Brünn als Sechster ins Ziel.

«Das ist zwar nicht das beste Resultat in diesem Jahr – in Katar beim Saisonauftakt war ich Fünfter – aber dieser sechste Platz bei trockener Strecke und bei Tageslicht ist mir persönlich mehr wert. Überholen war nicht einfach, aber mein Motorrad ging sehr gut und blieb vor allem in der Leistung konstant. Ich bin nicht nur mit der Platzierung zufrieden, sondern auch mit den Rundenzeiten, die mit denjenigen der Spitzenfahrer mehr oder weniger identisch waren. Mit einer etwas besseren Startposition wäre sicher mehr drin gelegen. Als Neunter aus der dritten Startreihe loszufahren, ist nicht ganz einfach.»

Der Technische Direktor Emanuele Ventura war mit De Rosa zufrieden: «Das war das beste Rennen bisher von Raffaele, ganz klar. Seine Vorstellung entschädigt uns auch etwas für den vierten Platz von Hiroshi Aoyama, der wegen der Temperaturprobleme seiner Maschine einen Podestplatz verpasst und einige wichtige Punkte seiner WM-Führung verloren hat.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 16.04., 14:25, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Emilia Romagna 2021
  • Fr.. 16.04., 14:40, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 16.04., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 16.04., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 16.04., 16:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Fr.. 16.04., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 16.04., 16:55, Motorvision TV
    Classic
  • Fr.. 16.04., 17:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 16.04., 18:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 16.04., 18:30, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
» zum TV-Programm
6DE