Debon: Start unsicher

Von Markus Lehner
MotoGP 250 ccm
Alex Debon: Start am Sonntag in Frage gestellt

Alex Debon: Start am Sonntag in Frage gestellt

250er-Pilot Alex Debon erzielte zwar in Valencia die Bestzeit im 250er-Qualifying, musste aber nach einem schweren Sturz ins Spital. Sein Start ist fraglich.

Der Spanier [*Person Alex Debon*] (33), schnellster Fahrer im Qualifying zum letzten 250er-GP der Rennsportgeschichte, stürzte in der letzten Runde des Zeittrainings mit der Aeroport-Castello-Blusens-Aprilia schwer und prallte heftig in die Reifenstapel. Im Streckenspital wurden schwere Prellungen im Rippenbereich festgestellt, eventuell sind sogar eine oder mehrere Rippen gebrochen oder angerissen.

Debon wurde zur näheren Untersuchung ins Zentralspital von Valencia überführt. Insbesondere muss abgeklärt werden, ob durch den Aufprall auch die Lunge verletzt worden ist. Ob Debon am Sonntagmittag zum endgültig letzten 250er-WM-Rennen der Geschichte von der Pole-Position aus antreten kann, ist noch offen.

Neben Debon stehen Weltmeister Marco Simoncelli, Héctor Barbera und der Thailänder Ratthapark Wilairot in der ersten Startreihe. Der Schweizer Tom Lüthi startet als Sechster aus der zweiten Reihe.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 07.03., 21:45, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2018
  • So.. 07.03., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 07.03., 22:30, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Mo.. 08.03., 00:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Mo.. 08.03., 01:20, Motorvision TV
    Car History
  • Mo.. 08.03., 03:20, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mo.. 08.03., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo.. 08.03., 05:35, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Mo.. 08.03., 06:10, Motorvision TV
    Report
  • Mo.. 08.03., 06:55, Motorvision TV
    Nordschleife
» zum TV-Programm
7DE