GP-Kostenreduktion: Feuerwehr-Übung

Von Markus Lehner
MotoGP 800 ccm
MotoGP: Elektronische Starthilfen verboten.

MotoGP: Elektronische Starthilfen verboten.

Im Rahmen der Versuche zur Kostensenkung im Grand Prix hat die GP-Kommission beschlossen, ab sofort am Freitagmorgen in allen Klassen kein Freies Training mehr durchzuführen.

Bisher standen am Freitagmorgen jeweils eine Stunde Freies Training für die MotoGP-Klasse und je 45 Minuten für die 125er- und 250er-Klasse an. Der gesamte Morgen wurde jetzt an einer Sitzung der GP-Kommission ersatzlos gestrichen. Und zwar bereits für die Saison 2009.

Damit gibt es auch für beide kleinen Klassen nur noch ein Qualifikationstraining, das wie dasjenige der MotoGP-Klasse am Samstagnachmittag stattfindet. Alle MotoGP-Trainings dauern nur noch 45 Minuten, die Qualifikationstrainings der kleinen Klassen je 40 Minuten.

Der neue Zeitplan für ein GP-Weekend:

Freitag
13:05-13:45 h 125ccm, Freies Training
14:05-14:50 h MotoGP, Freies Training
15:05-15:50 h 250ccm, Freies Training

Samstag
09:05-09:45 h 125ccm, Freies Training
10:05-10:50 h MotoGP, Freies Training
11:05-11:50 h 250ccm, Freies Training
13:05-13:45 h 125ccm, Qualifikations-Training
14:05-14:50 h MotoGP, Qualifikations-Training
15:05-15:50 h 250ccm, Qualifikations-Training

Sonntag (wie bisher)
08:40-09:00 h 125ccm, Warm Up
09:10-09:30 h 250ccm, Warm Up
09:40-10:00 h MotoGP, Warm Up
11:00 h 125ccm, Rennen
12:15 h 250ccm, Rennen
14:00 h MotoGP, Rennen

Die GP-Kommission – Carmelo Ezpeleta (Dorna, CEO), Claude Danis (FIM), Hervé Poncharal (IRTA), Takanao Tsubouchi (Herstellervereinigung MSMA) – beschloss weiter:

1. Ab dem Tschechien-GP (16. August, Nr. 10 von total 18 GP 2009) dürfen in der MotoGP-Klasse für die restlichen 8 GP nur noch maximal 5 Motoren verwendet werden. Nur Service-Arbeiten dürfen ausgeführt werden.

2. Es dürfen keine Keramik-Verbindungen für Bremsscheiben und –beläge benutzt werden.

3. Elektronische Starthilfen («Launch control») sind verboten.

4. Elektronische kontrollierte Aufhängungssysteme sind ab sofort verboten.

5. Es wird nur noch zwei Test-Montage direkt nach einem GP geben: Barcelona (14. Juni) und Brünn (16. August); es dürfen nur Testfahrer eingesetzt werden.


Weitere Beschränkungen sind zu erwarten. Deren Einsetzung sind aber erst für die Saison 2010 oder später vorgesehen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 27.07., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 27.07., 19:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Di.. 27.07., 20:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 27.07., 21:25, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Di.. 27.07., 21:50, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Di.. 27.07., 22:40, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Di.. 27.07., 23:55, Motorvision TV
    On Tour
  • Mi.. 28.07., 00:10, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi.. 28.07., 00:35, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Mi.. 28.07., 02:25, Motorvision TV
    Classic Ride
» zum TV-Programm
2DE