MotoGP: Lorenzo hat in Brünn noch nie gewonnen

Von Günther Wiesinger
MotoGP 800 ccm
Jorge Lorenzo am Donnerstag in Brünn

Jorge Lorenzo am Donnerstag in Brünn

In den kleinen Klassen hat Jorge Lorenzo in Brünn schon dreimal gewonnen, in der MotoGP-Klasse noch nie. Klappt es am Sonntag?

Mit 72 Punkten Vorsprung geht Fiat-Yamaha-Star [*Person Jorge Lorenzo*] in die zweite Saisonhälfte. Bei den ersten zehn Rennen hat er 210 von 225 möglichen Punkten abgeräumt.

«Erstmals in meiner Rennfahrerlaufbahn habe ich mir in der Sommerpause einen echten Urlaub gegönnt», erklärte der WM-Leader am Donnerstag nach der Ankunft in Brünn. «Zuerst war ich mit ein paar Freunden in der Dominikanischen Republik, habe die Sonne genossen und gefaulenzt. Das hat mein Körper nach den vielen intensiven Rennen im Juni und Juli wirklich gebraucht. Die letzten zehn Tage war ich auf Mallorca und habe wieder ein bisschen trainiert.»

Lorenzo hat bisher noch immer keinen neuen Yamaha-Vertrag unterschrieben. Die neue Wochenzeitschrift SPEEDWEEK berichtet in ihrer jüngsten Ausgabe, Yamaha biete ihm bereits 8 Millionen Euro Gage, das Doppelte von 2009. Aber Lorenzo würde am liebsten zuerst den WM-Titel gewinnen und dann noch einmal an den Verhandlungstisch zurückkehren.

«Ich liebe die Piste in Brünn und habe hier schon dreimal gewonnen, aber noch nie in der MotoGP-Klasse», stellte Lorenzo fest. «Und da der Titelgewinn Vorrang hat und ich in erster Linie Punkte sammeln muss, weiss ich noch nicht, ob es am Sonntag mit dem ersten Sieg klappt. Wir dürfen nicht erwarten, dass wir in der zweiten Saisonhälfte soviel gewinnen wie in der ersten.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 21.10., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 21.10., 19:20, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2019
  • Mi. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 21.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 21.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 22:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 21.10., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE