Exklusiv: Norton plant MotoGP-Comeback für 2012!

Von Günther Wiesinger
MotoGP: Startfeld 2012 mit Norton-Maschinen?

MotoGP: Startfeld 2012 mit Norton-Maschinen?

Sensation in der zweirädrigen Königsklasse: Die englische Traditionsmarke Norton hat um Startplätze für 2012 angefragt.

Das Kalkül von Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta, durch die Erhöhung des MotoGP-Hubraums von 800 auf 1000 ccm für die Saison 2012 neue Hersteller in die Königsklasse zu locken, scheint aufzugehen. Nicht nur BMW und Aprilia werden in zwei Jahren entweder werksseitig oder durch ein privates Team neu in der MotoGP-WM vertreten sein.

Beim Tschechien-GP in Brünn ist letztes Wochenende durchgesickert, dass die englische Traditionsfirma Norton Motorcycles (UK) Ltd. bei GP-Vermarkter Dorna wegen der Teilnahme an der MotoGP-WM 2012 angefragt hat.

Um die Marke Norton war es jahrelang still geworden. Aber der britische Geschäftsmann Stuart Garner, bis dahin Eigentümer des Teams Norton Racing Ltd., kaufte Ende 2008 sämtliche Rechte und Entwicklungen und gründete die Norton Motorcycles (UK) Ltd. Die neue Produktionsstätte entstand in unmittelbarer Nähe der Rennstrecke Donington Park. Garner verfolgt ehrgeizige Pläne. Er will neue, moderne Sportmaschinen auf den Markt bringen und die MotoGP-WM als Plattform für Imagewerbung benützen.

Welche Sicherheiten die Dorna verlangt, ehe sie Norton zwei MotoGP-Startplätze zusagt, wie Norton zu Weltruhm gelangte und wann die Traditionsmarke zuletzt in der Königsklasse mitmischte, lesen Sie in einer Exklusiv-Story in der neuen Motorsport-Wochenzeitschrift SPEEDWEEK. Ausgabe Nr. 34 mit 72 Seiten (und 16 Seiten vom Brünn-GP) finden Sie jetzt für 2 Euro im Zeitschriftenhandel.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 20.10., 10:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 20.10., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 20.10., 11:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Mi.. 20.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 20.10., 12:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 20.10., 12:30, Eurosport 2
    Rallye: Marokko-Rallye
  • Mi.. 20.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 20.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 20.10., 13:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 20.10., 14:30, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE