Rossi: «Gute Show bieten»

Von Markus Lehner
MotoGP 800 ccm
Rossi: «Ich werde in Misano alle geben»

Rossi: «Ich werde in Misano alle geben»

Valentino Rossi wird bei seinem Heimrennen in Misano immer noch nicht hundertprozentig fit sein.

Beim bei extremer Hitze ausgetragenen MotoGP-Rennen auf der Holperpiste von Indianapolis reichte es für den immer noch nicht hundertprozentig fitten Weltmeister [*Person Valentino Rossi*] nur zum vierten Rang. Der Rückstand des Italieners, der nach sieben Jahren bei Yamaha am Ende dieser Saison zu Ducati wechseln wird, hielt sich jedoch in Grenzen. Auf den Sieger [*Person Dani Pedrosa*] (Repsol Honda) fehlten dem neunfachen Weltmeister zwölf Sekunden, auf den Dritten und WM-Leader [*Person Jorge Lorenzo*] (Fiat Yamaha) waren es sechs Sekunden.

Dennoch war Rossi nicht zufrieden. «Wir haben beim Set-up zwar Fortschritte gemacht, aber die extremen Bedingungen in Indianapolis haben klar aufgezeigt, dass ich noch nicht im Vollbesitz meiner Kräfte bin», sagte Rossi. «Es ist hart für mich, jetzt direkt nach Misano zu reisen. Ich hoffe, dass es wenigstens ein bisschen kühler sein wird. Natürlich ist Misano mein Heimrennen, die Strecke liegt praktisch vor meiner Haustüre, und alle meine Fans werden da sein. Ich habe in den beiden letzten Jahren gewonnen, aber diesmal komme ich unter etwas anderen und ungleich schwierigeren Bedingungen an. Dennoch werde ich alles geben und versuchen, den Fans eine gute Show zu bieten.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 18.09., 18:15, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:57, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr. 18.09., 19:00, SPORT1+
    Motorsport Live - FIM Speedway Grand Prix
  • Fr. 18.09., 19:10, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 18.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 18.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 18.09., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
7DE