Provisorischer GP-Kalender 2011

Von Paolo Scalera
MotoGP 800 ccm
Katar (hier der Moto2-Start): Auch 2011 Saisonbeginn

Katar (hier der Moto2-Start): Auch 2011 Saisonbeginn

18 Rennen, davon vier in Spanien, keine einzige neue Strecke: Der Terminkalender für die kommende Saison unterscheidet sich kaum vom diesjährigen Programm.

Die Saison 2010 ist noch nicht zu Ende, und bereits redet man über das Jahr 2011. Sicher ist: Rossi geht zu Ducati, Stoner zu Honda, Lorenzo bleibt bei Yamaha und bekommt als Teamkollegen den Amerikaner Ben Spies, Pedrosa bleibt bei Honda.

Bereits ist auch der provisorische Terminkalender für die kommende Saison bekannt. Wie dieses Jahr werden es 18 Rennen sein. Saisonbeginn ist am 20. März in Katar, Valencia am 6. November wird die Saison beenden. Keine einzige neue Strecke scheint im Kalender auf, es sind dieselben 18 Kurse wie 2010. Und erneut finden nicht weniger als vier Grands Prix auf spanischem Boden – der Heimat von GP-Promoter Dorna – statt.

Die wichtigsten Unterschiede: Die Grands Prix vom Motegi (2010 wegen des Vulkansausbruchs im Frühjahr auf Island auf den 3. bis Oktober verschoben) und Estoril finden im Frühjahr und nicht mehr im Herbst statt.

Provisorischer Terminkalender 2011:

20. März: Doha (Katar)
24. April: Motegi (Japan)
1. Mai: Jerez (Spanien)
15. Mai: Estoril (Portugal)
22. Mai: Le Mans (Frankreich)
5. Juni: Mugello (Italien)
19. Juni: Silverstone (Grossbritannien)
25. Juni: Assen (Niederlande)
3. Juli: Barcelona (Spanien)
17. Juli: Sachsenring (Deutschland)
24. Juli: Laguna Seca (USA)
14. August: Brünn (Tschechien)
28. August: Indianapolis (USA)
4. September: Misano (San Marino)
18. September: Aragón (Spanien)
9. Oktober: Sepang (Malaysia)
16. Oktober: Phillip Island (Australien)
6. November: Valencia (Spanien)

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
7DE