Edwards lobt die Bridgestone-Reifen

Von Matthew Birt
MotoGP 800 ccm
Colin Edwards beim Katar-Nachttest

Colin Edwards beim Katar-Nachttest

Der texanische Tech3-Yamaha-Pilot Colin Edwards ist entzückt von den japanischen Bridgestone-Reifen.

Colin Edwards, Superbike-Weltmeister 2000 und 2002 auf Castrol-Honda, lobte die Bridgestone-Vorderreifen nach dem jüngsten Katar-Test in den höchsten Tönen. «Ich bin ein Fahrer, der den Vorderreifen in den Kurven extrem belastet. Ich brauche viel Vertrauen zum Vorderreifen», erklärte der Tech3-Yamaha-Pilot, der den vorletzten Wintertest als Gesamtneunter abschloss. «Bei den Michelin hatte ich jahrelang das Problem, dass ich nach dem Umlegen die Linie nicht mehr wechseln konnte. Mit den Bridgestone existiert dieses Problem nicht mehr. Jetzt kann ich das Motorrad so abstimmen, dass genug Gewicht auf dem Vorderreifen lastet und ich die Maschine am Kurvenausgang so dirigieren kann, wie ich mir das vorstelle.»

Edwards traut sich nach dem Umstieg zu Bridgestone in der Saison 2009 einige Überraschungen zu. «Auch deshalb, weil die japanischen Reifen über eine Renndistanz eine unbeschreibliche Konstanz aufweisen», versichert der 35-jährige Texaner.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 19.09., 18:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball EM 2016 Island - Österreich
  • Sa. 19.09., 18:15, ORF Sport+
    LIVE FIA WEC
  • Sa. 19.09., 18:15, Das Erste
    Fußball
  • Sa. 19.09., 18:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 19.09., 18:25, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 18:30, Schweiz 2
    Motorrad - GP Emilia Romagna MotoE
  • Sa. 19.09., 18:30, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 19.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 19.09., 19:15, SPORT1+
    Motorsport Live - FIM Speedway Grand Prix
  • Sa. 19.09., 19:25, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
7DE