Kallio: Jubiläum beim Motegi-GP

Von Kay Hettich
MotoGP 800 ccm
Mika Kallio will in Motegi seinen Saison-Endspurt starten

Mika Kallio will in Motegi seinen Saison-Endspurt starten

Der Finne absolviert am kommenden Wochenende in Motegi sein 30 MotoGP-Rennen. Nach Erfolgen in der 125er- und 250er-WM will er auch in der MotoGP ein Highlight setzen.

Die zweite komplette MotoGP-Saison von Mika Kallio verläuft ganz sicher anders, als es sich der Finne erhofft hatte. Mit nur 33 WM-Punkten dümpelt der Pramac-Ducati-Pilot am unteren Ende der Gesamtwertung herum, nur Hiroshi Aoyama, der sechs Meetings wegen einer Rückenverletzung auslassen musste, ist noch hinter ihm platziert - aber auch nur um vier Zähler! Zum selben Zeitpunkt in 2009 hatte der 27-Jährige fast 20 Punkte mehr auf dem Konto. Die Chancen auf Fortsetzung seine MotoGP-Karriere in 2011 stehen schlecht.

Trotzdem ruhen die Hoffnungen von Teamchef Paolo Campinoti beim nächsten Meeting Motegi am kommenden Wochenende auf den Finnen. In den Zweitaktklassen konnte der bereits drei Siege auf der japanischen Strecke einfahren und auch im letzten Jahr erreichte er als Achter ein ansprechendes Resultat. «Motegi gehört zu meinen erfolgreichstes Strecken», freut sich Kallio auf die Rückkehr nach Japan. «Selbst in meinem zweiten MotoGP-Rennen wurde ich von einer wenig aussichtsreichen Startposition am Ende Achter.»

Kallio weiss, dass seine Ergebnisse hinter den Erwartungen liegen und will in den letzten noch einmal ordentlich pushen, um sich in das rechte Licht zu rücken. «Es sind nur noch fünf Rennen bis zum Saisonende. Ich werde noch einmal alles geben, um mich für die Unterstützung des Teams, auch in schwierigen Zeiten, zu bedanken. Ich will in Motegi auch das schlechte Abschneiden beim Aragón-GP vergessen machen. Es ist mein 30. MotoGP-Rennen!»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 21.10., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 21.10., 19:20, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2019
  • Mi. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 21.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 21.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 22:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 21.10., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE