Sachsenring: Drei volle Tage Action

Von Otto Zuber
MotoGP 800 ccm
Sachsenring: Das GP-Wochenende beginnt früher

Sachsenring: Das GP-Wochenende beginnt früher

Der Zeitplan für den Deutschland-GP auf dem Sachsenring wurde angepasst. Am Freitag wird wieder den ganzen Tag gefahren.

Weil der Weltverband FIM wieder von der Pseudo-Sparübung, am Freitagvormittag vor einem Grand Prix keine Trainings durchzuführen, abgerückt ist, erwartet die Rennbesucher in diesem Jahr wieder drei volle Tage GP-Motorsport. Aufgrund dessen haben die Veranstalter des Deutschland-GP auf dem Sachsenring einen neuen Zeitplan veröffentlicht. Nun geht es am GP-Wochenende vom 15. bis 17. Juli bereits am Freitag um 9.15 Uhr mit dem ersten Training der 125-ccm-Klasse los, gefolgt von den ersten Ausfahrten der MotoGP- und der Moto2-Piloten.

Am Freitagnachmittag und am Samstagmorgen finden wie gehabt die weiteren freien Trainings statt, ehe am Samstagnachmittag in den Qualifyings die Startplätze ermittelt werden. Der Rennsonntag bleibt wie gewohnt den Warm-Ups und den Rennläufen (125 ccm: 11 Uhr; Moto2: 12.15 Uhr; MotoGP: 14 Uhr) vorbehalten.

Neben den drei WM-Kategorien sorgen ausserdem der ADAC Junior Cup, der Red Bull Rookies Cup und die Seitenwagen-WM für viel Betrieb auf dem Sachsenring.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 22.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 22.01., 20:20, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr. 22.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 21:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 22.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 22.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 22.01., 23:35, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
» zum TV-Programm
7DE