MotorLand Aragon bleibt bis 2016 im GP-Kalender

Von Antonio Gonzalez
MotoGP 800 ccm
Die MotoGP wird weiterhin im MotorLand starten

Die MotoGP wird weiterhin im MotorLand starten

Der am besten organisierte Grand Prix 2010 bleibt mindestens weitere sechs Jahre Austragungsort der WM-Rennen.

Das nennt man dann wohl Chance genutzt: Im letzten Jahr sprang das MotorLand Aragon als Austragungsort für den 13. Grand Prix des Jahres ein, weil der geplante Lauf in Ungarn erneut gestrichen werden musste. Nun bleibt Aragon ein Fixpunkt im Kalender. Heute wurden die Verträge unterschrieben, dass die MotoGP-WM bis mindestens zum Jahr 2016 in der Nähe der Stadt Alcaniz gastiert.

Bei der Vertragsunterzeichnung im Regierungsgebäude der Provinz Aragon waren Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta, MotorLand-Boss Jose Angel Biel sowie hochrangige Politiker anwesend.

Damit wird sich an der spanischen Ausnahmestellung in der WM wenig ändern. Mit Jerez (am 3.4.), Barcelona (5.6.), Aragon (18.9.) und Valencia (6.11.) beherbergt das iberische Land vier Läufe.

Das MotorLand wurde 2010 mit den Preis für den am besten organisierten Grand Prix ausgezeichnet. Auf der neuen Piste gastiert ausserdem die Superbike-WM.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 17.06., 22:15, Sport1
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Magazin
  • Do.. 17.06., 22:15, Motorvision TV
    Racing Files
  • Do.. 17.06., 23:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 17.06., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 18.06., 00:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 18.06., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Fr.. 18.06., 00:30, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 18.06., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 18.06., 02:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 18.06., 03:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
» zum TV-Programm
6DE