Andrea Dovizioso fährt bei Tech3-Yamaha!

Von Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso

Andrea Dovizioso

Der künftige Teamkollege von Cal Crutchlow bei Tech3-Yamaha steht fest: Andrea Dovizioso übvernimmt 2012 den Platz von Colin Edwards.

Der aktuelle MotoGP-WM-Dritte Andrea Dovizioso fährt nächstes Jahr für das französische Tech3-Yamaha-Team von Hervé Poncharal! «Dovi» hat seine komplette internationale Karriere bei Honda absolviert, aber mit der Honda Racing Corporation und LCR-Honda-Teambesitzer Lucio Cecchinello keine Einigung erzielt.

HRC hat mit den Repsol-Honda-Fahrern Casey Stoner und Dani Pedrosa ein volles Haus, dazu hat Marco Simoncelli einen Werksvertrag unterschrieben, er bleibt im San-Carlo-Team von Fausto Gresini.

Dovizioso hat sich bei Honda in der Königsklasse als verlässlicher Spitzenfahrer erwiesen, aber er hat nicht das fahrerische Kaliber von Stoner und Pedrosa. Deshalb ging HRC auf seine Forderungen nicht ein. Gleichzeitig sieht «Dovi» bei Yamaha die Chance, 2013 ins Werksteam aufsteigen zu können, da dort die Verträge von Jorge Lorenzo und Ben Spies Ende 2012 auslaufen.

Bei LCR-Honda ist jetzt ein Platz frei, aber Stefan Bradl zählt dort nicht mehr zu den Kandidaten, da ein renommierter MotoGP-Pilot gefragt ist und Sponsor Viessmann nicht in die MotoGP-Klasse aufsteigen will. «Ich fahre eine weitere Moto2-Saison», erklärte Bradl.

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 10.08., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 10.08., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi.. 10.08., 19:30, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mi.. 10.08., 23:15, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Mi.. 10.08., 23:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 10.08., 23:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Do.. 11.08., 00:00, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do.. 11.08., 00:30, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 11.08., 00:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Do.. 11.08., 01:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3AT