Sachsenring-GP definitiv gesichert

Von Matthias Dubach
MotoGP 800 ccm
Die MotoGP fährt weiterhin vor dem Ankerberg

Die MotoGP fährt weiterhin vor dem Ankerberg

Ministerpräsident Tillich und ADAC-Sportpräsident Tomczyk kommen zum Sachsenring, um die Bekanntgabe des langfristigen MotoGP-Vertrags zu feiern. Die Fans sind dazu eingeladen.

Morgen Freitag können auf dem Sachsenring vorgezogene Weihnachten gefeiert werden. Zwar stand schon länger fest, dass der Deutschland-GP weiterhin auf der Strecke bei Hohenstein-Ernstthal ausgetragen wird. Doch nun werden Nägel mit Köpfen gemacht. Im Beisein von Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich und ADAC-Deutschland-Sportpräsident Herrmann Tomczyk wird morgen die Erneuerung des langfristig ausgerichteten Vertrages für die MotoGP-WM auf dem Sachsenring bekanntgegeben.

Zum freudigen Ereignis für die ganze Region sind alle Fans herzlich eingeladen. Die Veranstaltung beginnt morgen (2. Dezember) um 13.30 Uhr auf dem Sachsenring.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 21.01., 15:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 21.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 21.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 21.01., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 21:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 22:15, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do. 21.01., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 01:30, Motorvision TV
    Car History
» zum TV-Programm
6DE