Lorenzo bleibt bei Yamaha!

Von Markus Lehner
Jorge Lorenzo: Auch 2010 bei Yamaha

Jorge Lorenzo: Auch 2010 bei Yamaha

Jorge Lorenzo und die Yamaha Motor Company haben sich geeinigt: Der WM-Zweite wird auch 2010 für die Japaner fahren und nicht zu Ducati wechseln.

«Ich bin sehr glücklich, dass wir eine Übereinstimmung gefunden haben», erklärte der 22-jährige Spanier [* Person Jorge Lorenzo *] nach der Vertragsunterzeichnung. «Es war eine sehr wichtige Entscheidung für mich. Ich habe einige Wochen gebraucht, bis ich wirklich sicher war. Jetzt bin ich aber überzeugt, dass es die einzig richtige Wahl ist und möchte an dieser Stelle Yamaha und inbesondere Lin Jarvis und Masao Furusawa danken. Yamaha hat immer alle Versprechungen mir gegenüber eingehalten.»

Damit wird der achtfache Weltmeister und momentane WM-Leader Valentino Rossi keinen neuen Teamkollegen für die kommende Saison erhalten. Teamdirektor Lin Jarvis ist froh, dass Lorenzo bleibt: «Jorges Talent und Lernfähigkeit sind unbestritten. Er hat 2008 und 2009 einige herausragende Leistungen gezeigt. Wir haben nicht die geringsten Zweifel daran, dass er alles mitbringt, um eines Tages MotoGP-Weltmeister zu werden. Deshalb sind wir glücklich, dass er sich entschieden hat, bei Yamaha zu bleiben. Zudem bin ich froh, dass wir uns jetzt voll und ganz auf den Abschluss der Saison konzentrieren können. Schliesslich haben wir die Plätze 1 und 2 zu verteidigen!»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

MotoGP-Titelkampf 2022: Entscheidet Stallorder?

Günther Wiesinger
Drei Rennen vor Schluss liegen in der MotoGP-WM-Tabelle nur zwei Punkte zwischen Yamaha-Einzelkämpfer Fabio Quartararo und Ducati-Hoffnungsträger Pecco Bagnaia. Das Thema Stallorder drängt sich auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.10., 09:15, ServusTV Österreich
    WRC - Repco Rally New Zealand
  • Fr.. 07.10., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 07.10., 13:45, Motorvision TV
    Super Cars
  • Fr.. 07.10., 14:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.10., 15:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Fr.. 07.10., 15:35, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Fr.. 07.10., 16:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.10., 16:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 07.10., 17:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.10., 17:45, Motorvision TV
    Car History
» zum TV-Programm
3AT