Tonus: «Fortschritte im Sand»

Von Robert Poensgen
Arnaud Tonus Mantua

Arnaud Tonus Mantua

Arnaud Tonus belegt nach den ersten beiden Runden der Motocross-WM Tabellenrang 5 und zieht nach dem ersten sandigen Rennen positive Bilanz.

Sandboden war in der Vergangenheit nicht gerade eine Stärke von [*Person Arnaud Tonus*], die harte Arbeit im Winter hat sich aber  ausgezahlt. Beim ersten WM-Shootout auf dem weichen Untergrund, glänzte der Genfer mit einem vierten Platz und bestätigte:
«Über den vierten Rang im zweiten Rennen bin ich sehr glücklich. Ich fühle, dass ich wieder ein Stück näher am Podium bin. Im ersten Rennen hatte ich leider Probleme in der zweiten Kurve. Ich stürzte im Startgetümmel und verlor einiges an Zeit.»

«Ich arbeitete mich zurück auf den elften Rang und hatte ein wirklich gutes Tempo. Für das zweite Rennen haben wir die Einstellungen am Motorrad verändert, und es fühlte sich gut an auf der kaputten Strecke. Alles in allem bin ich sehr glücklich, dass ich meine Fahrtechnik auf diesem sandigen Terrain verbessern konnte», führte Tonus aus.

Tonus zog im letzten Jahr nach Belgien, um dort im Winter intensiv im Sand zu trainieren. Die Arbeit hat sich anscheinend ausgezahlt.
 
Was sonst alles beim GP in Mantua in den Klassen MX1 und MX2  passierte, lesen Sie in Ausgabe 16 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – ab 13. April für 2.- Euro am Kiosk!
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 27.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 27.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 27.01., 04:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 27.01., 05:15, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Do.. 27.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 27.01., 05:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 27.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 27.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 27.01., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 27.01., 06:16, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
2DE