Olsen (Husky) siegt knapp vor Jacobi (Kawa)

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MX2
Thomas Kjer-Olsen gewann den ersten Lauf in Matterley Basin vor Henry Jacobi

Thomas Kjer-Olsen gewann den ersten Lauf in Matterley Basin vor Henry Jacobi

Matterley Basin: Thomas Kjer-Olsen (Husqvarna) konnte im ersten MX2-Lauf Henry Jacobi (Kawasaki) knapp hinter sich halten und gewann den ersten MX2-Lauf in Matterley Basin (Großbritannien).

Im ersten MX2-Lauf von Matterley Basin kämpfte Henry Jacobi (Kawasaki) mit Thomas Kjer-Olsen (Husqvarna) bis zur letzten Runde um den Sieg, wurde aber in der letzten Runde von Überrundeten aufgehalten und erreichte Olsen am Ende nicht mehr.

Jacobi wurde am Start von Olsen nach innen abgedrängt, doch der Thüringer fand in der ersten Kurve eine schnelle Innenlinie und begann das Rennen auf Rang 4. Er kämpfte sich an Dylan Walsh (Husqvarna) und Tom Vialle (KTM) vorbei auf Rang 2, schloss die Lücke zu Leader Olsen und kämpfte bis zur Ziellinie mit dem Dänen um den Sieg im ersten Lauf.

Der Österreicher Michael Sandner (KTM) lieferte auf Rang 12 eine solide Leistung ab.

Alle Einzelheiten vom ersten MX2-Lauf in Matterley Basin (Großbritannien) erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Tom Vialle gewinnt den 'holeshot' vorDylan Walsh und Thomas Kjer-Olsen. Henry Jacobi wird am Start nach innen abgedrängt und reiht sich auf P5 ein.

Noch 29 Min:
Vialle führt vor Olsen, Walsh, Jacobi, Watson und Pootjes.

Noch 28 Min:
Jacobi greift Walsh auf P3 an.

Noch 27 Min:
Jacobi geht an Walsh vorbei, aber der Neuseeländer kontert. Ben Watson geht zu Boden und fällt auf P9 zurück.

Noch 24 Min:
Olsen hat Leader Vialle in Schlagdistanz.

Noch 22 Min:
Henry Jacobi setzt sich gegen Dylan Walsh durch und erreicht P3. Mitch Evans beendet das Rennen an der Box. Jago Geerts stürzt auf der Startgeraden.

Noch 20 Min:
Führungswechsel! Olsen geht an Vialle vorbei in Führung. Es folgen Jacobi, Pootjes, Vlaanderen, Walsh, Cervellin, Mewse und Watson.

Noch 17 Min:
Jacobi schließt die Lücke zu Vialle auf P2!

Noch 15 Min:
Jacobi geht an Vialle vorbei auf Rang 2!

Noch 14 Min:
Jacobi ist der schnellste Fahrer auf der Strecke!

Noch 12 Min:
Jacobi holt weiter auf. Sein Rückstand zu Leader Olsen beträgt nur noch 2,2 Sekunden.

Noch 9 Min:
Jacobi hat Leader Olsen in Schlagdistanz!

Noch 7 Min:
Olsen kann sich vom Druck Jacobis wieder etwas befreien und führt nun mit 2,2 Sekunden Vorsprung vor Jacobi.

Noch 3 Min:
Jacobi muss nun etwas abreißen lassen. Sein Rückstand zu Olsen beträgt 2,8 Sekunden.

Noch 2 Runden:
Jacobi legt erneut die schnellsten Rundenzeiten hin und hat Olsen wieder in Schlagdistanz!

Letzte Runde:
Jacobi will den Sieg und greift Olsen erneut an, doch der Deutsche wird von einem Überrundeten aufgehalten. Olsen siegt vor Jacobi und Vialle. Conrad Mewse hat Probleme mit dem Bike und fällt auf Rang 6 zurück.

Ergebnis MX2 Lauf 1, Matterley Basin (Großbritannien):
1. Thomas Kjer-Olsen (DEN), Husqvarna
2. Henry Jacobi (GER), Kawasaki
3. Tom Vialle (FRA), KTM
4. Ben Watson (GBR), Yamaha
5. Michele Cervellin (ITA), Yamaha
6. Conrad Mewse (GBR), KTM
7. Davy Pootjes (NED), Husqvarna
8. Calvin Vlaanderen (NED), Honda
9. Jed Beaton (AUT), Husqvarna
10. Dylan Walsh (NZL), Husqvarna
11. Adam Sterry (GBR), Kawasaki
12. Michael Sandner (AUT), KTM
13. Bas Vaessen (NED), KTM
14. Gustavo Pessoa (BRA), Kawasaki
15. Alvin Östlund (SWE), Husqvarna
16. Jago Geerts (BEL), Yamaha
17. Zachary Pichon (FRA), KTM
18. Mathys Boisrame /FRA), Honda
19. Richard Sikyna (SVK), KTM
20. Joakin Furbetta (ITA), Husqvarna
...
DNS: Jorge Prado (ESP), KTM
DNS: Brian Hsu (GER), Kawasaki


siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 08.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Mi. 08.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 08.07., 19:35, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 08.07., 20:45, ORF Sport+
Formel 1
Mi. 08.07., 21:10, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Mi. 08.07., 21:15, ServusTV
P.M. Wissen
Mi. 08.07., 23:00, Eurosport
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Mi. 08.07., 23:00, ORF Sport+
Formel 3
Mi. 08.07., 23:15, Hamburg 1
car port
Mi. 08.07., 23:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
» zum TV-Programm