Liam Everts (KTM): Countdown für WM-Debüt läuft

Von Johannes Orasche
Liam Everts

Liam Everts

Das belgische Motocross-Nachwuchstalent Liam Everts wird am kommenden Wochenende auf Sardinien sein vielbeachtetes Debüt in der MX2-WM feiern.

Liam Everts ist 17 Jahre alt und der Sohn von Motocross-Allzeit-Ikone Stefan Everts. Der 48-Jährige ist der erfolgreichste Motocrosser der WM-Historie und hat zwischen 1991 und 2006 unfassbare zehn WM-Titel eingefahren. Am kommenden Sonntag wird sein Sohn Liam als Vertreter der dritten Everts-Generation sein Debüt in der Motocross-WM geben – Schauplatz wird die Sandpiste von Riola Sardo auf Sardinien sein.

Everts wird dabei mit einer KTM an den Start gehen, die das technische Level einer Werksmaschine hat. Liam Everts verfügt über einen KTM-Werksvertrag, tritt jedoch im privaten LIAMSKI-Team an, das Vater Stefan und Opa Harry (vierfacher Weltmeister) managen. Liam ist der Sohn von Stefan und Kelly, vormals Tureluren. Kellys Bruder Ruben Tureluren war einst 250er-WM-Fahrer und betreut nun Superstar Jeffrey Herlings im offiziellen Red Bull-KTM-Stall.

Liam Everts hat in diesem Sommer bereits einige internationale Talentproben abgegeben. Beim internationalen Rennen in Balen in Belgien im August konnte er bei seiner Jagd durch das Feld sogar gestandenen WM-Werksfahrer wie Jed Beaton (Husqvarna) und Rene Hofer (KTM) überholen fuhr einmal auf Platz 3 und einmal auf die vierte Position. Auch die beiden letzten Stationen des ADAC MX Youngsters Cup konnte Everts gesamt jeweils für sich entscheiden.

Später hat Everts noch einen weiteren großen Auftritt. Er wird nämlich sein Land beim Motocross der Nationen in Mantua vertreten.

Zurück zu Riola Sardo: Die Sandstrecke, die zuletzt immer Schauplatz der offenen Italienischen Meisterschaft war, könnte für Everts das perfekte Terrain sein. Die Piste in den Dünen Sardiniens fährt sich über den Tag extrem aus und fordert von den Fahrern ein hohes Maß an Sandtechnik.


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 27.10., 22:00, ORF Sport+
    Extreme E 2021 - 4. Rennen: Island Xpris Sardinien, Highlights aus Sardinien
  • Mi.. 27.10., 22:06, Eurosport
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Mi.. 27.10., 22:30, Sky Discovery Channel
    Die Crash-Kings
  • Mi.. 27.10., 23:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Do.. 28.10., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 28.10., 00:10, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Do.. 28.10., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 28.10., 02:40, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Do.. 28.10., 02:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 28.10., 03:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
» zum TV-Programm
3DE