Pascal Rauchenecker: Locker bleiben als Rezept

Von Matthias Dubach
Motocross-WM MX2
Pascal Rauchenecker im Training

Pascal Rauchenecker im Training

Sein Teamkollege ist ein Siegesanwärter. Für den KTM-Piloten aus Österreich sollen aber auch zumindest Punkte her.

Nach dem verkorksten Saisonstart in Katar liess Pascal Rauchenecker eine Woche darauf in Thailand Taten folgen. Nun will er in Valkenswaard wie in Si Racha erneut in die WM-Punkte fahren. «In Thailand war ich locker an die Sache herangegangen. Das will ich auch hier machen, ich will den Speed fahren, zu dem ich fähig bin. Logischerweise brauche ich einen guten Start», erklärte der Österreicher aus dem Team Standing Construct KTM.

Während sein Teamkollege Glenn Coldenhoff gar vom Heimsieg auf dem niederländischen Boden träumen darf, hat sich Rauchenecker keinen besonderen Rang zum Ziel gesetzt. Genau das hatte ihn in Katar mental gebremst. «Ich will alles geben und fighten. Die Strecke ist sehr rutschig, weil in der Nacht alles gefroren war. Mal schauen, wie sich die Piste im Rennen präsentiert. Aber es wird für alle gleich sein.»

Dass die Strecke erstmals seit 2004 im Gegenuhrzeigersinn befahren wird, bedauert der 19-jährige 250-ccm-Fahrer. «Vorher hatte sie mir besser gefallen, es war technisch schwieriger. Die Sprünge sind einfacher geworden.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 29.11., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 29.11., 22:00, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • So. 29.11., 22:05, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • So. 29.11., 22:50, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
6DE