Jeffrey Herlings (KTM) gewinnt Lauf 1 überragend!

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MX2
Im Sand eine Klasse für sich: Jeffrey Herlings

Im Sand eine Klasse für sich: Jeffrey Herlings

Im Sand ist Jeffrey Herlings eine Klasse für sich. Lauf 1 der 6. Runde der Motocross-WM im holländischen Valkenswaard war eine Demonstration der Stärke

Runde 6 der Motocross WM in Valkenswaard, Holland: Arnaud Tonus (Kawasaki) stand mit der roten Startnummer 200 am Start. Jeffrey Herlings Ziel war auf seiner Heimstrecke im tiefen Sand von Valkenswaard von Anfang an sonnenklar: Er beanspruchte das «Redplate» des Meisterschaftsführenden so schnell wie möglich zurück!

Das Rennen in Valkenswaard im Stenogramm:

Start: Romain Febrve gewinnt den Start! Tonus und Tim Gajser gehen in der ersten Kurve zu Boden und hetzen dem Feld hinterher.

1. Runde:
Romain Febrve (Husqvarna) führt vor Jeffrey Herlings und Jose Butron (KTM)!

Noch 28 Min:
Jeffrey Herlings fackelt nicht lange und geht in Führung!

Noch 26 Min:
Jeffrey Herlings führt vor Febrve, Butron, Tixier und Seewer! Tonus auf Rang 24. Arnaud Tonus geht erneut zu Boden, wird beim Aufstehen von einem anderen Fahrer angerempelt und geht noch einmal zu Boden. Tonus fällt auf Rang 32 zurück.

Noch 18 Min:
Herlings baut seine Führung auf 11 Sekunden aus. Erbitterter Kampf um Platz 4: Valentin Guillod, Alexander Tonkov, Jose Butron und jeremy Seewer.

Noch 14 Min:
Jeremy Seewer verliert die Kontrolle über sein Bike und kann einen Sturz gerade noch verhindern.

Noch 12 Min:
Herlings führt mit 15 Sekunden vor Febrve und Tixier. Tim Gajser vom Ende des Feldes schon auf Rang 12 vorgefahren!

Noch 10 Min:
Herlings deklassiert das Feld. Tim Gajser schon auf Rang 10!

Noch 8 Min:
Herlings führt mit 21 Sekunden Vorsprung! Tonus auf Rang 17! Guilod festigt seinen Rang 4!

Noch 6 Min:
Tonus auf Rang 16. Herlings beginnt mit Überrundungen.

Noch 3 Min:
Locker und lässig fliegt Herlings über den Sand. Petar Petrov setzt quer auf und stürzt auf Rang 14 liegend.

Noch 2 Runden:
Herlings legt die schnellste Rennrunde hin! Febrve und Tixier rangeln um den 2. Platz.
Letzte Runde:
Herlings fliegt zum überlegenen Sieg vor Tixier und Febrve! Tixier schnappt sich Febrve auf den letzten Metern!

Herlings sagte nach dem Rennen: «Die Strecke ist wirklich gut und ganz nach meinem Geschmack. Hier vor meinem Heimpublikum zu gewinnen, ist etwas Besonderes. Ich freue mich auch über Jordi Tixier. KTM auf Rang 1 und 2, das ist cool. Nun hoffe ich auf einen guten 2. Lauf!»

Ergebnis Valkenswaard, Holland, MX2, Lauf 1, 

1. Jeffrey Herlings, NED, (KTM)
2. Jordi Tixier, FRA, (KTM)
3. Romain Febvre, FRA (Husqvarna)
4. Valentin Guillod, SUI, KTM
....
12. Arnaud Tonus, SUI, (Kawasaki) 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 23.10., 18:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Fr. 23.10., 19:10, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Fr. 23.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 23.10., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 23.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 23.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE