Jeffrey Herlings (KTM) feiert in Schweden Doppelsieg!

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MX2
Liess auch in Schweden keinen Zweifel an seiner Dominanz: Jeffrey Herlings

Liess auch in Schweden keinen Zweifel an seiner Dominanz: Jeffrey Herlings

Mindestens eine Sekunde pro Runde nahm Herlings seinen Mitbewerbern in Lauf 2 von Udevalla ab! Er ist und bleibt das Maß der Dinge in der MX2-WM!

Am Ende von Lauf 2 hatte «The Bullet» erneut fast eine halbe Runde Vorsprung vor der Konkurrenz.

Jordi Tixier empfahl sich bei seinem Arbeitgeber KTM mit Rang zwei für die bevorstehenden Vertragsverhandlungen.

Der junge Slowene Tim Gajser (Honda) erreichte das Podium auf Rang drei!

Alle Einzelheiten von MX2-Lauf 2 in Uddevalla erfahren Sie im nachfolgenden Stenogramm:

MX2 Lauf 2 von Uddevalla im Stenogramm

Start:
Valentin Guillod gewinnt den Start, aber Jeffrey Herlings geht bereits in der ersten Runde in Führung!

Noch 28 Min:
Herlings führt vor Jordi Tixier, Valentin Guillod, Romain Febvre und José Butron. Es folgen Tonkov, Ferrandis und Seewer. Tim Gajser rangiert auf Platz 9.

Noch 25 Min:
Gajser drängt nach vorn: bereits Rang 7 für den Slowenen.

Noch 24 Min:
Herlings führt mit 3,5 Sekunden vor Tixier!

Noch 20 Min:
Gajser quetscht sich in einer Rhythmussektion an Butron vorbei auf Rang 6!

Noch 17 Min:
Febvre geht an Gajser vorbei auf Rang 6!

Noch 14 Min:
Herlings führt mit 15 Sekunden!. Febvre greift seinen Teamkollegen Tonkov auf Rang 5 an und stürzt! Er fällt auf Rang 8 zurück!

Noch 13 Min:
Tonkov geht an Guillod vorbei! Seewer rangiert auf Platz 9.

Noch 9 Min:
Herlings führt mit 21 Sekunden Vorsprung vor Tixier, Ferrandis, Tonkov, Guillod, Gajser, Butron, Charlier, Seewer und Febvre.

Noch 2 Min:
Ferrandis holt etwas auf Tixier auf!

Noch 2 Runden:
Herlings führt mit 35 Sekunden vor Tixier, Ferrandis, Tonkov, Guillod, Gajser, Butron, Charlier, Seewer und der Überraschung, dem Russen Brylyakov!

Letzte Runde:
Jeffrey Herlings gewinnt mit 42 Sekunden Vorsprung vor Tixier, Ferrandis und Tonkov!

Sieger Jeffrey Herlings gab nach dem Rennen zu Protokoll:
«Mein Rennen war gut. Das Team hat einen guten Job gemacht. Ich bin Super-Happy über dieses Wochenende!»

In der MX2-WM führt Herlings weiter mit 544 Punkten. Jordi Tixier ist nach dem Rennen in Schweden Zweiter mit 409 Punkten.

Das Rennen in Uddevalla war der vorerst letzte MX2-Grand-Prix in Schweden. Uddevalla ist nicht im kürzlich präsentierten provisorischen Kalender für 2015 enthalten.

Ergebnis MX2 Schweden, Lauf 2:

1. Jeffrey Herlings, NED, KTM
2. Jordi Tixier, FRA, KTM
3. Dylan Ferrandis, FRA, Kawasaki
4. Alexander Tonkov, RUS, Husqvarna
5. Valentin Guillod, SUI, KTM

9. Jeremy Seewer, SUI, Suzuki

26. Christopher Valente, SUI, TM

 

Gesamtergebnis MX2 Grand-Prix von Schweden

1. Jeffrey Herlings, NED, KTM, 1-1
2. Jordi Tixier, FRA, KTM, 4-2
3. Tim Gajser, SLO, Honda, 2-6

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 10:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:55, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 11:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 12:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
8DE