Klarheit: Jeffrey Herlings (KTM) will 2016 den MX2-Titel

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MX2
Jeffrey Herlings fährt 2016 MX2-WM

Jeffrey Herlings fährt 2016 MX2-WM

Nach der Bekanntgabe des Aufstiegs von MX2-Weltmeister Tim Gajser (Honda) in die Klasse MXGP rankten sich Gerüchte, in welcher Klasse Jeffrey Herlings künftig startet. 'The Bullett' tritt in der MX2-Klasse an.

In zwei aufeinanderfolgenden Jahren hat KTM-Werksfahrer Jeffrey Herlings den MX2-Titel unglücklich verloren. 2014 brach er sich beim Charity-Event 'Everts & Friends' den Oberschenkel und wurde erst im letzten Rennen des Jahres von seinem damaligen Teamkollegen Jordi Tixier abgefangen.

In dieser Saison brach er sich beim Grand-Prix in Teutschenthal das Schlüsselbein, kehrte zurück und kugelte sich während des Qualifikationsrennens in Loket die Hüfte aus. Die Saison 2015 war damit für den Holländer gelaufen.

MX2-Weltmeister Tim Gajser (Honda) wird in die MXGP-Klasse aufsteigen.

Spekulationen rankten sich um Jeffrey Herlings, der ebenfalls mit dem Aufstieg in die Premiumklasse liebäugelte.

Bei einem Team-Event am Rande der Motorradmesse EICMA in Mailand wurde nun Klarheit über den Verbleib von Herlings geschaffen:

2016 fährt der 21-Jährige MX2-WM.

Auch ließ der Holländer durchblicken, dass er im kommenden Jahr einen US-Outdoors-Exkurs plant. 

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 14.08., 18:15, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 14.08., 18:45, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 14.08., 19:14, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 14.08., 19:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 14.08., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
Fr. 14.08., 21:15, Hamburg 1
car port
Fr. 14.08., 21:45, Motorvision TV
400 Thunder Australian Drag Racing Series
Fr. 14.08., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 14.08., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 14.08., 23:00, ORF Sport+
FIA Formel E: 11. Rennen, Highlights aus Berlin
» zum TV-Programm
19