Jeffrey Herlings (KTM) schreibt Geschichte

Kolumne von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MX2
Jeffrey Herlings feierte in Valkenswaard seinen 50. Grand-Prix-Sieg

Jeffrey Herlings feierte in Valkenswaard seinen 50. Grand-Prix-Sieg

Mit nur 21 Jahren konnte MX2-Dominator Jeffrey Herlings (KTM) in Valkenswaard seinen 50. Grand-Prix-Sieg feiern. In der letzten Runde des zweiten Laufs jubelte er zusammen mit den einheimischen Fans.

Dass Jeffrey Herlings mit nur 21 Jahren seinen 50. Grand-Prix-Sieg ausgerechnet in seiner holländischen Heimat feiern darf, war eine glückliche Fügung, welche seine Fans in Valkenswaard gebührend feierten.

'The Bullett' überrundete im ersten Lauf von Valkenswaard das Feld bis in die Top-10 und distanzierte seine Gegner im zweiten Lauf zum Großen Preis von Europa mit über einer Minute (!) Vorsprung.

In seiner letzten Runde winkte der Holländer noch während des Rennens entspannt seinen Fans zu.

Erinnerungen wurden wach an den legendären 'beer-stop' von Hakan Carlqvist, der 1988 im belgischen Namur einen so großen Vorsprung herausgefahren hatte, dass er bei einer Gruppe von Fans stoppte, um sich einen Schluck Bier zu genehmigen, den ihm die Fans reichten. Ob 1988 tatsächlich Alkohol im Spiel war, ist wohl bis heute nicht geklärt. Aber es bleibt eine sagenumwobene Geschichte.

Heute stehen die Fans hinter hohen Zäunen. Alkoholkonsum während des Rennens würde vermutlich hart bestraft.

Die wilden Jahre des Motocross sind vorbei.

Jeffrey Herlings ist der Dominator der MX2-Klasse und führt die WM mit Idealpunktzahl an.

Mit seinen Fans dürfte Herlings heute Abend nach seinem 50. Sieg noch eine Sause machen. Vielleicht etwas weniger spektakulär als Carlqvist, aber hochverdient und in jedem Falle 'politisch korrekt'.

Hakan Carlqvists 'beer-stop' von 1988 in Namur:

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 15.06., 00:00, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Di.. 15.06., 00:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Baku 2021: Die Analyse, Highlights aus Aserbaidschan
  • Di.. 15.06., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2006: Großer Preis von San Marino
  • Di.. 15.06., 00:30, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Di.. 15.06., 00:45, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2009 Australien
  • Di.. 15.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 15.06., 01:55, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von der Türkei 2021: Die Analyse, Highlights aus Istanbul
  • Di.. 15.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 15.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 15.06., 04:05, Motorvision TV
    Truck World
» zum TV-Programm
9DE