Brian Hsu: USA-Träume geplatzt, Wechsel zu Husqvarna

Von Frank Quatember
Motocross-WM MX2
Brian Hsu

Brian Hsu

Der Deutsch-Taiwanese Brian Hsu verlässt Suzuki und wird 2017 die MX2-Weltmeisterschaft für das ungarische Team Maurer Husqvarna fahren. Die US-Träume sind damit endgültig vom Tisch.

Die überraschende Personalie bedeutet eine neue Herausforderung für den zweifachen Weltmeister. Nach einer völlig verkorksten Saison im Suzuki-Team von Stefan Everts beendete man die Zusammenarbeit in gegenseitigem Einvernehmen.

Nach einer kurzen und erfolglosen Stippvisite in den USA wurde die Hsu-Familie bei der Teamsuche fündig. Eine Rolle dürfte dabei gespielt haben, dass der Vater von Brian Ungar ist und der 18-Jährige perfekt ungarisch spricht. Für die Suzuki-Familie bedeutet der Wechsel von Hsu zwar einen herben Verlust, doch wie in einer schlechten Ehe gilt: Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Brian Hsu wird 2017 mit der 250er-Husqvarna in der MX2-WM und dem ADAC MX Masters an den Start gehen. Hsu zeigte sich nach der Vertragsunterzeichnung hochzufrieden: «Ich bin glücklich, Mitglied im Team Husqvarna Maurer Racing zu sein. Es ist ein Neubeginn für mich und eine große Möglichkeit. Ich will auf jeden Fall das Beste daraus machen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
6DE