MotoGP: Doppel-Sensation bei KTM

SidecarCross-DM Geisleden: Sieg für Prümmer/Lebreton

Von Axel Koenigsbeck
Gelungenes Heimrennen: Patrick Hengster und Celina Jahn kämpften sich auf den fünften DM-Rang vor

Gelungenes Heimrennen: Patrick Hengster und Celina Jahn kämpften sich auf den fünften DM-Rang vor

Wie schon in Schopfheim hatten die Teams bei der Motocross-Gespann-DM in Geisleden mit einer schlammigen Piste zu kämpfen. Wegen starken Regens musste der zweite Lauf abgesagt werden.

Nachdem es schon vor Rennbeginn immer wieder geregnet hatte, verwandelte sich die bei trockener Witterung harte und schnelle Piste «Am Berge» im thüringischen Geisleden in eine tückische Rutschbahn. So war weniger Kondition als Geschicklichkeit gefordert und Überholen extrem schwierig.

Wie üblich fabrizierten Tim Prümmer/Rodolphe Lebreton den Holeshot und waren bald auf und davon. Die DM-Führenden Adrian Peter/Joel Hoffmann wurden im Startgetümmel von hinten angerempelt, das Gespann kippte um. Bis sie es wieder aufgerichtet hatten und losfahren konnten, war bereits eine halbe Minute vergangen. Dennoch schafften sie es trotz der widrigen Bedingungen, auf den fünften Rang vorzufahren.

Hinter Prümmer etablierte sich mit Christian Hentrich/Simon Lenz das zweite Kleinhauer Gepann. Um den verbleibenden Podestplatz mussten Tobias Blank/Justin Blume bis zum Schluss kämpfen, da die Weinmann-Brüder Joshua und Noah rundenlang in Schlagdistanz hinter ihnen durch den Modder rutschten. Vor Lukas Erlecke/Leon Freygang sahen die Lokalmatadoren Patrick Hengster/Celina Jahn die Zielflagge und verbesserten sich damit auf den fünften Tabellenrang.

Pech hatte dagegen Marcus Prokesch, der Vorsitzende des MSC Geisleden. Zunächst blieben er und Beifahrer Ronny Benning hinter dem gestürzten Peter stecken, dann streikte das Getriebe. Zu den Ausfallopfern gehörten außerdem Nick Uhlig/Philipp Oettel und Jan Hoormann/Andy Schlinnertz, letztere mit defektem Motor. Der Warchinger Leon Hofmann trat mit Julian Zimmermann im Boot an und konnte mit Rang 9 Boden auf Hoormann gutmachen.

Die prominenten Gäste Tommy Morch/Simon Hildebrand fuhren auf den achten, Eddie Janecke/Gordon Bothur nach Verwicklung in den Startsturz auf den zehnten Platz. Am kommenden Wochenende findet im französischen Plomion der dritte Grand Prix statt.

Resultate Motocross-Gespann-DM Geisleden/D:

1. Lauf: 1. Prümmer/Lebreton (D/F), VMC-Husqvarna. 2. Hentrich/Lenz (D), VMC-Zabel. 3. Blank/Blume (D), VMC-Zabel. 4. J. Weinmann/N. Weinmann (D), VMC-AMS. 5. Peter/Hoffmann (D), VMC-Husqvarna. 6. Hengster/Jahn (D), VMC-KTM. 7. Erlecke/Freygang (D), WSP-KTM. 8. Morch/Hildebrand (D), Zabel. 9. L. Hofmann/Zimmermann (D), VMC-Mega. 10. Janecke/Bothur (D), WSP-Mega. 11. Seifert/Kinder (D), WSP. 12. Hertfelder/Kilian (D), WSP-Husqvarna. 13. Engelhardt/Miedl (D), VMC-KTM. 14. M. Hoffmann/Laube (D), WSP. 15. J. Hoormann/Schlinnertz (D), VMC-Zabel. 16. Schwerdt/Meyer (D), WSP-Zabel. 17. E. Herz/H. Herz (D), VMC. 18. Uhlig/Oettel (D), WSP-Mega. 19. Prokesch/Benning (D), VMC-Zabel. 20. Veit/Hink (D), WSP.

2. Lauf: witterungsbedingt abgesagt.

DM-Stand nach 8 von 14 Läufen: 1. Peter, 127 Punkte. 2. Blank 123. 3. Weinmann 117. 4. Erlecke 102. 5. Hengster 91. 6. Uhlig 82. 7. Hoormann 76. 8. Hofmann 71. 9. Hentrich 64. 10. Janecke 58.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Kanada-Sieg nur dank Max Verstappen

Von Dr. Helmut Marko
​Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com den Kanada-GP. Er äussert sich zu den überragenden Qualitäten von Max Verstappen, zur harten Strafe für Pérez und zu den Red Bull-Junioren.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 13.06., 14:45, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Do. 13.06., 15:35, Motorvision TV
    Superbike: Australian Championship
  • Do. 13.06., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 13.06., 17:00, ORF Sport+
    Formel 1 Motorhome
  • Do. 13.06., 17:50, ORF Sport+
    Motorradsport: Erzbergrodeo
  • Do. 13.06., 19:10, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Do. 13.06., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Do. 13.06., 19:45, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Do. 13.06., 20:00, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • Do. 13.06., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6