KTM erneut dominant

Von Robert Poensgen
Motocross-WM MXGP
Clèment Desalle siegt trotz Trainingsrückstand

Clèment Desalle siegt trotz Trainingsrückstand

Max Nagl (D) und Antonio Cairoli (I) sicherten in Agueda erneut zwei Rennsiege für KTM. Der Tagessieg insgesamt ging an Clement Desalle.

Im ersten Rennen gewann Max Nagl mit einem Start-Ziel-Sieg souverän, doch im zweiten Lauf spielten dann die trockeneren Bedingungen nicht mehr ganz so gut in die Karten des jungen Deutschen, weshalb es nur für Rang 5 reichte.

Dagegen hatte Antonio Cairoli im ersten Rennen nach einem schlechten Start seine Mühen und verbesserte sich nur langsam nach vorne. Am Ende reichte es auch für Rang 5. Im zweiten Rennen war er dann der glückliche Gewinner.

Der Elsässer Xavier Boog stellte seine KRT Kawasaki zweimal auf dem vierten Platz im Ziel ab, was das beste Ergebnis für den MX1-Rookie ist.

Überraschend stark war Clement Desalle, der beim Rennen in Valkenswaard vor zwei Wochen das Rennen wegen einer ausgekugelten Schulter  abbrechen musste. Bis vergangenen Mittwoch war unklar, ob er in Agueda überhaupt starten kann. Nach einigen Trainings entschied man sich, es zu probieren.

Mit zwei zweiten Plätzen in beiden Rennen wurde deutlich, dass das die richtige Entscheidung war. Da sowohl Nagl als auch Cairoli in einem ihrer Läufe patzten (nur Platz 5), sicherte sich Desalle mit seinen beiden zweiten Plätzen den Tagessieg.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 23.06., 23:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 24.06., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 24.06., 01:30, ORF Sport+
    Highlights ERC Rallye 2021 - 1. Station Polen
  • Do.. 24.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 01:50, Motorvision TV
    Classic
  • Do.. 24.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 24.06., 03:30, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2000 - Großer Preis von Belgien
  • Do.. 24.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 24.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
6DE