Offiziell: MXGP 2018 mit Bulgarien und 20 Meetings!

Von Kay Hettich
Motocross-WM MXGP
Ein Bild von 2010, als Bulgarien fester Bestandteil der Motocross-WM war

Ein Bild von 2010, als Bulgarien fester Bestandteil der Motocross-WM war

Durch die Absage des MXGP-Meetings in Uddevalla/Schweden reduzierte sich der Kalender 2018 auf 19 Veranstaltungen. Nun springt wie von SPEEDWEEK.com berichtet die bulgarische Piste in Sevlievo in die Bresche.

Das MXGP-Rennen in Schweden sollte ursprünglich am 12. August stattfinden, wurde aber Mitte Januar ersatzlos gestrichen. Am Wochenende davor stand die Veranstaltungen in Lommel im Kalender, danach Frauenfeld. Dass sich am Kalender der Motocross-WM 2018 noch einmal etwas ändern könnte, war aber schon bei der Absage von Schweden vor zwei Monaten zu erwarten, denn der Kalender wurde von Youthstream noch immer als vorläufig bezeichnet.

Die entstandene Lücke am 12. August bleibt auch weiterhin ein freies Wochenende, am 26. August wurde dafür nun, wie von SPEEDWEEK.com berichtet, ein Rennen in Bulgarien auf der Piste Sevlievo in den Kalender aufgenommen. Dadurch wächst der diesjährige Kalender wieder auf 20 Meetings an.

Seit 2014 gastierte die Motocross-Weltmeisterschaft nicht mehr in Bulgarien. Die einem Amphitheater ähnliche Anlage in Sevlievo wurde in der Saison 2003 eingeweiht.

Das ist der MXGP-Kalender 2018
Datum VENUE
4. März Neuquen/AR
18. März Valkenswaard/NL
25. März Red Sand/E
8. April Pietramurata/I
15. April Agueda/PT
1. Mai Orlyonok/RU
13. Mai Kegums/
20. Mai Teutschenthal/D
3. Juni Matterley Basin/GB
10. Juni St Jean d'Angély/F
17. Juni Ottobiano/I
1. Juli Pangkal Pinang/ID
8. Juli Semarang/ID
22. Juli Loket/CZ
5. August Lommel/B
19. August Frauenfeld/Gachnang/CH
26. August Sevlievo/BG
2. September Afyon/TR
16. September Assen/NL
30. September Imola/I

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 20.06., 23:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mo.. 21.06., 00:15, ServusTV Österreich
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo.. 21.06., 00:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mo.. 21.06., 01:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mo.. 21.06., 02:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 21.06., 02:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Frankreich 2021
  • Mo.. 21.06., 03:00, ORF Sport+
    Formel 3: 2.Station 1.Rennen, Highlights aus Le Castellet
  • Mo.. 21.06., 03:45, ORF Sport+
    Formel 3: 2.Station 2.Rennen, Highlights aus Le Castellet
  • Mo.. 21.06., 04:50, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Magazin
  • Mo.. 21.06., 05:10, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
3DE