Max Nagl (TM): Start in Imola und MXoN gesichert

Von Thoralf Abgarjan
Der Start von Max Nagl in Imola und beim Motocross der Nationen in RedBud ist gesichert

Der Start von Max Nagl in Imola und beim Motocross der Nationen in RedBud ist gesichert

Das Comeback von Max Nagl (TM) beim Saisonfinale der ADAC MX Masters in Holzgerlingen zeigte, dass das Aufholen von 9 Wochen Verletzungspause ein hartes Stück Arbeit ist. Wie fit ist der deutsche MXGP-Starter?

Verunsicherung herrschte nach dem zweiten Lauf des ADAC MX Masters Finale in Holzgerlingen, als TM-Werksfahrer Max Nagl das Rennen mit schmerzender linker Hand vorzeitig beendete. Ist er fit für das WM-Finale in Imola und das MXoN in RedBud eine Woche später?

Heute gab der Weilheimer Entwarnung: «Morgen fahre ich nach Imola, um beim letzten Lauf der Motocross-WM zu starten. Die Hand macht täglich Fortschritte, aber eine Renndistanz ist in jedem Falle noch eine große Herausforderung. Nach 9 Wochen Pause bin ich natürlich nicht 100% fit. Es geht aber Schritt für Schritt besser. Heute [Anm.: Mittwoch] habe ich auch wieder auf dem Motorrad trainiert und ich bin im Großen und Ganzen zufrieden», äußerte sich Nagl zuversichtlich.

Somit wird das Finale von Imola zugleich ein letzter Test für das Motocross der Nationen, wo die besten Fahrer des Planeten antreten.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Fernando Alonso im Aston Martin: Na denn gute Nacht

Mathias Brunner
​Der spanische Formel-1-Star Fernando Alonso tritt 2023 in einem Aston Martin an, für den Technikchef Dan Fallows die Verantwortung trägt. Der Brite sagt: «Meine besten Ideen kommen mitten in der Nacht.»
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 26.01., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 27.01., 00:25, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Fr.. 27.01., 01:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 27.01., 01:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 27.01., 03:10, Sky Nostalgie
    Monte Carlo Rallye
  • Fr.. 27.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 27.01., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 27.01., 06:00, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • Fr.. 27.01., 07:50, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Fr.. 27.01., 09:35, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
7