Motocross-WM MXGP

Afyonkarahisar: Jeffrey Herlings (KTM) wieder top

Von - 08.09.2019 14:12

Jeffrey Herlings (Red Bull KTM) gewann in Afyonkarahisar/Türkei seinen ersten WM-Lauf nach seiner Fußverletzung. Pauls Jonass (Husqvarna), der Herlings in Bielstein noch besiegt hatte, zog den Kürzeren.

17. und vorletzter Lauf zur Motocross-WM in Afyonkarahisar/Türkei: Weltmeister Tim Gajser feierte heute seinen 23. Geburtstag. Viel Glück brachte ihm der Tag allerdings bislang nicht. Wie schon im gestrigen Qualifikationsrennen stürzte der Slowene, fiel aus den Top-10 und musste danach eine beschwerliche Aufholjagd starten, die dem Weltmeister immerhin noch Rang 6 einbrachte.

Den 'holeshot' gewann Pauls Jonass (Husqvarna), doch bereits in der Anfangsphase des Rennens setzte sich Jeffrey Herlings (Red Bull KTM) an die Spitze des Feldes. Selbst ein kleiner Sturz konnte 'The Bullet' nicht vom Siegen abhalten.

«Noch immer bekomme ich in den Rennen feste Arme. Aber es wird jetzt von Lauf zu Lauf besser», erklärte der Niederländer nach dem Rennen. Sein Landsmann Glenn Coldenhoff, der Herlings im Qualifikationsrennen am Samstag noch besiegen konnte, erreichte im ersten Lauf Platz 3.

Ivo Monticelli kämpfte sich nach einem Fehler zu Beginn des Rennens vom Ende des Feldes noch bis auf Rang 8 nach vorne.

Alle Einzelheiten vom ersten MXGP-Lauf in Afyonkarahisar/Türkei erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Pauls Jonass gewinnt den Start vor Glenn Coldenhoff, Jeffrey Herlings, Jeremy Seewer, Tim Gajser und Arnaud Tonus.

Noch 28 Min:
Führungswechsel! Herlings geht an Jonass vorbei in Führung!

Noch 26 Min:
Böser Abflug von Gajser in einer Rhythmuspassage! Der Weltmeister geht über den Lenker zu Boden und fällt auf P14 zurück.

Noch 20 Min:
Herlings führt mit 1,2 Sekunden Vorsprung vor Pauls Jonass und Glenn Coldenhoff. Gajser rangiert nach seinem Crash auf P11.

Noch 15 Min:
Tonus geht an Bogers vorbei auf P5.

Noch 9 Min:
Herlings bleibt an einer Innenbande hängen und geht zu Boden. Er kann seine Position aber halten.

Noch 5 Min:
Gajser geht an van Horebeek vorbei auf Rang 7.

Letzte Runde:
Jeffrey Herlings gewinnt den ersten Lauf in der Türkei mit 5,3 Sekunden Vorsprung vor Pauls Jonass und Glenn Coldenhoff. Gajser schiebt sich in der letzten Runde noch an Arnaud Tonus vorbei und beendet den ersten Lauf auf Rang 6.

Ergebnis MXGP, Lauf 1, Afyonkarahisar/Türkei:
1. Jeffrey Herlings (NED), KTM
2. Pauls Jonass (LAT), Husqvarna
3. Glenn Coldenhoff (NED), KTM
4. Jeremy Seewer (SUI), Yamaha
5. Gautier Paulin (FRA), Yamaha
6. Tim Gajser (SLO), Honda
7. Arnaud Tonus (SUI), Yamaha
8. Ivo Monticelli (ITA), KTM
9. Jeremy van Horebeek (BEL), Honda
10. Arminas Jasikonis (LTU), Husqvarna
11. Kevin Strijbos (BEL), Yamaha
12. Jordi Tixier (FRA), KTM
13. Brian Bogers (NED), Honda
14. Anthony Rodriguez (VEN), Kawasaki
15. Alessandro Lupino (ITA), Kawasaki
16. Shaun Simpson (GBR), KTM
17. Petar Petrov (BUL), KTM
18. Tanel Leok (EST), Husqvarna
19. Nathan Renkens (BEL), KTM
20. Artem Gureyev (RUS), Husqvarna
...
DNS: Tommy Searle (GBR), Kawasaki
DNS: Romain Febvre (FRA), Yamaha
DNS:Tom Koch (GER), KTM
DNS: Vsevolod Brylyakov (RUS), Yamaha
DNS: Max Anstie (GBR), KTM
DNS: Antonio Cairoli (ITA), KTM
DNS: Clement Desalle (DEL), Kawasaki
DNS: Julien Lieber (BEL), Kawasaki
DNS: Evgeny Bobryshev (RUS), Kawasaki
DNS: Max Nagl (GER), KTM


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 07.12., 12:35, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Sa. 07.12., 12:55, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Sa. 07.12., 13:20, Motorvision TV
Dream Cars
Sa. 07.12., 13:30, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 07.12., 15:25, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 07.12., 16:00, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
Sa. 07.12., 16:00, NDR Fernsehen
Hubert und Staller
Sa. 07.12., 17:15, Sport1
Motorsport - THE HELL
Sa. 07.12., 17:30, SWR Fernsehen
sportarena
Sa. 07.12., 18:00, SPORT1+
SPORT1 News
» zum TV-Programm