Wer kann es toppen?

Von Robert Poensgen
Ken Roczen

Ken Roczen

Ken Roczens Superdebut sorgte für Schlagzeilen. Nicht nur in MX-Deutschland warf man ein Auge auf den Teka-Suzuki-Teenager.

Auf der ganzen MX-Welt ist Ken Roczen derzeit Gesprächsthema. Kein Wunder, der 15-Jährige Thüringer schrieb MX-Geschichte. Eine Eintagsfliege war es nicht, dies bewies Roczen bereits mehrmals in diesem Jahr.

Insider behaupten, dass es bereits dieses Jahr ein weiteres «Superdebut» geben kann. Jeffrey Herrlings wird am 12. September 15 Jahre alt und ist damit auch WM-Startberechtigt. Bereits für das GP-Finale in Brasilien wird sein WM-Einstand erwartet.

Ob er einen ähnlich guten Einstand wie Roczen haben wird, bleibt abzuwarten, aber die Vorrausetzungen sind gut. In Brasilien werden wegen der hohen Reisekosten garantiert nicht alle GP-Piloten an den Start gehen. Aber auch die Ergebnisse der ersten Saisonhälfte und sein momentan zweiter Tabellen-Rang in der EMX2 sprechen für sich.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 29.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo.. 29.11., 19:30, Motorvision TV
    Tour European Rally 2021
  • Mo.. 29.11., 19:30, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy 2021
  • Mo.. 29.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo.. 29.11., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mo.. 29.11., 20:55, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Mo.. 29.11., 21:20, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Mo.. 29.11., 21:20, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Mo.. 29.11., 22:15, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Mo.. 29.11., 22:15, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
» zum TV-Programm
3DE