Nationencross: Es wird geplant

Von Robert Poensgen
Ken Roczen

Ken Roczen

Während die Teilnahme beim Motocross of Nations bereits sicher ist, wird beim DMSB der Start beim europäischen Nationencross diskutiert.

Am Rande der rumänischen Stadt Chernivtsi sollen sich 2009 die europäischen Nationen messen, doch Olaf Noack, der deutsche Teammanager, gibt zu, dass die Kosten für den Lauf in Rumänien enorm hoch sind. Derzeit sucht man nach Lösungen, vielleicht will Deutschland 2009 bei dieser Veranstaltung aussetzen.

Aber das Handtuch ist noch nicht geworfen. Man sucht noch Möglichkeiten, um diese Veranstaltung kostengünstig zu bestreiten. Letztes Jahr in Sevlievo wurde Deutschland bei dieser Veranstaltung vierter. Vor zwei Jahren reichte es sogar für den zweiten Rang.

Der Start beim Motocross of Nations in Franciacorta ist aber bereits sicher. Details zur Teamstruktur gibt es noch nicht. «Ohne Namen zu nennen, werden wir vorrausichtlich unsere drei Grand Prix Piloten ins Rennen schicken. Vorrausetzung ist natürlich, dass sich niemand verletzt», bestätigte Olaf Noack.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 08.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 08.12., 16:30, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 08.12., 17:00, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Mi.. 08.12., 18:40, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Mi.. 08.12., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 08.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi.. 08.12., 19:55, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Mi.. 08.12., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Do.. 09.12., 00:25, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Do.. 09.12., 01:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE