Ken De Dycker (KTM): Handgelenk mehrfach gebrochen

Von Peter Fuchs
Motocross-WM MXGP
Ken De Dycker wird mehrere Wochen ausfallen

Ken De Dycker wird mehrere Wochen ausfallen

Das KTM-Werksteam erleidet Schock um Schock. Nach Marvin Musquin hat sich auch der Belgier Ken De Dycker schwer verletzt.

MXGP-Pilot Ken de Dycker verletzte sich am gestrigen Samstag auf der Rennstrecke in Lommel/Belgien. Der 29-Jährige erlitt mehrere Brüche in seinem linken Handgelenk. Besonders ärgerlich: Nach einer harten Woche Training mit dem KTM-Werksteam in Italien, wollte er mit seiner KTM 250 Enduro lediglich einige Runden zur Entspannung drehen. Nach einem Sprung konnte er einem stehenden Fahrer nicht ausweichen.

De Dycker war augenblicklich klar, dass er sich verletzt hat. Der WM-Dritte ist bereits von Dr. Tom Claes in Herentals operiert worden, der Eingriff verlief ohne Komplikationen. Die Knochen wurden mit Platten und Schrauben fixiert.

Wie lange De Dycker außer Gefecht ist, lässt sich noch nicht abschätzen. Möglicherweise wird er den WM-Auftakt am 1. März 2014 in Katar verpassen, bereits eine Woche später sind die Rennen in Thailand. Der Belgier äußerste sich zuversichtlich, dass er schon bald wieder auf dem Motorrad sitzen werde.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 13:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 13:25, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 28.11., 13:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 28.11., 13:50, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa. 28.11., 14:00, RTL
    Formel 1: Freies Training
  • Sa. 28.11., 14:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Sa. 28.11., 14:45, RTL
    Formel 1: Qualifying
  • Sa. 28.11., 14:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 14:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
  • Sa. 28.11., 14:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
» zum TV-Programm
6DE