Cairoli (KTM) gewinnt, Desalle (Suzuki) strauchelt!

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MXGP
Antonio Cairoli gewinnt vor seinem Heimpublikum Lauf 1 in Maggiora

Antonio Cairoli gewinnt vor seinem Heimpublikum Lauf 1 in Maggiora

Maggiora MXGP Lauf 1: Zu Beginn des Rennens musste Lokalmatador Antonio Cairoli seinen Hauptgegner Clement Desalle in Schach halten. Desalle wollte den Sizilianer erreichen und stürzte. Dennis Ullrich erreicht Rang 11!

Beim ersten MXGP-Rennen in Maggiora (Italien) trocknete die Strecke nach den anfänglichen Regenschauern ab.

Ein Heimrennen hat eigene Gesetze und setzt die Lokalhelden unter massiv erhöhten Druck! Antonio Cairoli blieb vor seinen tobenden Fans «cool» und gewann erneut den Start! Danach ging es für den Sizilianer darum, die Führung konzentriert in das Ziel zu bringen. Sein Hauptgegner in der WM, Clement Desalle, stürzte schwer, blieb aber unverletzt.

Das erste MXGP Rennen in Maggiora im Stenogramm:

Start:
Aufgeheizte Stimmung unter den Zuschauern, die den Lokalmatador Cairoli siegen sehen wollen! Italien hat ein motocrossbegeistertes Publikum! Antonio Cairoli gewinnt den Start vor Jeremy van Horebeek und Clement Desalle. Es folgen Steven Frossard, Evgeny Bobryshev , David Philippaerts und Kevin Strijbos.

Noch 28 Min:
Cairoli enteilt dem Feld unter tobendem Applaus der Zusschauer!

Noch 26 Min:
Desalle geht an van Horebeek vorbei auf Rang 2!

Noch 19 Min:
Cairoli kann sich nicht absetzen. Sein Vorsprung beträgt nur eine Sekunde vor Desalle. Bobryshev (Rang 5) hat van Horebeek in Reichweite! Phillipaerts noch immer unter den Top-10 auf Rang 8. Dennis Ullrich auf Rang 12! Kornel Nemeth rangiert auf Platz 24.

Noch 16 Min:
Desalle findet neue Linien und kommt Cairoli tatsächlich näher!

Noch 15 Min:
Ken de Dycker fährt an die Box und fällt aus. Tommy Searle kann an Bobryshev vorbeigehen. Searle auf Rang 6!

Noch 11 Min:
Desalle fliegt an einem weiten Sprung über eine Bergkuppe heftig über den Lenker ab! Sein Motorrad überschlägt sich am Landehang des Sprungs. Desalle wird zum Glück nicht vom Bike getroffen, kann aufstehen und fährt weiter! Er fällt aber auf Rang 7 zurück! Cairoli hat den Crash bemerkt und dreht sich um! Bobryshev kommt an Searle heran und kann ihn überholen. Bobryshev erreicht Rang 5.

Noch 5 Min:
Cairoli führt vor Frossard, van Horebeek, Strijbos und Bobryshev. Danach folgt Desalle.

Noch 3 Min:
Frossard kommt etwas näher an Leader Cairoli heran!

Noch 2 Runden:
Cairoli kann sich wieder etwas absetzen! Van Horebeek (3.) erreicht nun Frossard! Van Horebeek geht vorbei auf Rang 2!

Letzte Runde:
Cairoli gewinnt vor van Horebeek, Frossard, Strijbos, Bobryshev, Searle und Desalle. Ullrich wird 11.

Cairoli gab nach dem Rennen zu Protokoll: «Es ist toll hier vor meinen Fans zu gewinnen. Wichtig war, die Konzentration zu halten. Jetzt freue ich mich auf das zweite Rennen!»

Ergebnis von Lauf 1 MXGP in Maggiora:

1. Antonio Cairoli, ITA, KTM
2. Jeremy van Horebeek, BEL, Yamaha
3. Steven Frossard, FRA, Kawasaki
...
11. Dennis Ullrich, GER, KTM
...
18. Kornel Nemeth, HUN, KTM

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 29.11., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 29.11., 22:00, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • So. 29.11., 22:05, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • So. 29.11., 22:50, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
5DE